Noah Awuku über den Sommer hinaus bei der KSV

KSV-Stürmer Noah Awuku verlängert seinen Vertrag bis zum Jahr 2023

Die KSV Holstein verlängert den im Sommer auslaufenden Vertrag mit Stürmer Noah Awuku vorzeitig um zwei weitere Jahre bis zum 30.06.2023. Der 20-jährige gebürtige Kieler kam mit 13 Jahren aus der Jugend von Kilia Kiel zur KSV und durchlief seitdem alle Junioren-Mannschaften bis zur A-Jugend. Seit Sommer 2017 gehört der Rechtsfuß zum Profikader der Störche. Zurzeit befindet sich der 17-fache Juniorennationalspieler im Aufbautraining nach einem im September erlittenen Achillessehnenriss.

„Wir sind überzeugt von Noahs fußballerischen Fähigkeiten und sehen bei ihm noch weiteres Entwicklungspotential“, so Uwe Stöver, Geschäftsführer Sport der KSV. „Und wir haben jungen Spielern gegenüber natürlich auch eine soziale Verantwortung, ihnen auch bei schweren Verletzungen den so wichtigen Rückhalt zu geben. Seine Verletzung zum Saisonstart ist für ihn und auch für uns sehr schmerzlich, aber wir sind überzeugt, dass er sich nach seiner Genesung schnell wieder in das Team integrieren und noch stärker zurückkommen wird. Die Vertragsverlängerung soll und wird ihm dafür die nötige Kraft und Motivation geben.“

„Ich habe hier in Kiel die Chance erhalten, nach den Jahren im Nachwuchsleistungszentrum auch die ersten Schritte im Profifußball zu gehen und freue mich sehr über dieses Zeichen von Wertschätzung und Rückhalt“, freut sich Noah Awuku. „Ich bedanke mich für dieses Vertrauen und bin motiviert, jeden Tag weiter hart zu arbeiten, um schnellstmöglich wieder auf dem Platz zu stehen.“

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter