Bundesligist 1. FC Köln ist auf der Waldwiese zu Gast

Am Samstag, 7. September, steht für die Holstein Women ein absolutes Highlight im Terminkalender: In der zweiten Runde des DFB-Pokals ist der Bundesligist 1. FC Köln zu Gast im Stadion „Waldwiese“ (Hamburger Chaussee 79). Anstoß ist um 14 Uhr. In der ersten Runde hatte das Team von Bernd Begunk den Regionalligisten Magdeburger FFC (3:2) aus dem Wettbewerb geworfen. Tickets gibt es bereits am Freitag (14 bis 16 Uhr) im Ticketcenter am Holstein-Stadion.

Dabei sind die Kölnerinnen, die seit dieser Saison erstklassig spielen, klare Favoriten. David gegen Goliath betitelt dieses Duell wohl am besten, so ist das Budget des 1. FC Köln für die laufende Saison aufgestockt worden und mit einigen Nationalspielerinnen aus verschiedenen Nationen gespickt. Ob die Frauen vom „FC“ mit der ersten Garde in Kiel antreten, bleibt eine Überraschung. Das erste Spiel der Saison gewannen die Kölnerinnen mit 2:1 gegen den MSV Duisburg, anschließend verloren sie mit 0:4 gegen die TSG 1899 Hoffenheim.

Aber auch die Holstein Women kassierten nach zwei Siegen (3:2 gegen SV Meppen II, 4:3 gegen TSG 07 Burg Gretesch) am vergangenen Sonntag bei Werder Bremen II (2:4) die erste Saisonniederlage in der Regionalliga Nord. Trainer Bernd Begunk erhofft sich von dem Spiel vor allem, dass es seiner Mannschaft gelingt, das Spiel für eine gewisse Zeit offen zu halten. „Es wäre für uns bereits eine dicke Überraschung, wenn wir die Verlängerung erreichen“, sagt Begunk. „Das gelingt uns aber nur, wenn wir eine taktische Glanzleistung abliefern.“ Vorrangiges Ziel sei es, gegen einen überlegenen Gegner eine aufopferungsvolle Mannschaftsleistung und einen Achtungserfolg zu erzielen. „Wir hoffen, dass wir mit diesem namhaften Gegner weitere Zuschauer für die laufende Regionalliga-Saison begeistern können“, so Begunk weiter.  

Die Tickets kosten sechs (Erwachsene) bzw. vier Euro (ermäßigt). Die Women bietet am Freitag zwischen 14 und 16 Uhr einen Vorverkauf an (Ticketcenter am Holstein-Stadion, neben dem Fanshop.)

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter