DFB-Pokal: Holstein Women empfangen VfL Bochum im Holstein-Stadion

Die Holstein Women wollen im Erstrundenspiel des DFB-Pokals das Ticket für Runde zwei buchen

Nachdem bereits feststand, dass die Holstein Women in der ersten Runde des DFB-Pokals auf den VfL Bochum treffen werden, gab der Deutsche Fußball-Bund Ende Juli die zeitgenauen Ansetzungen bekannt. Für die Mannschaft von Trainer Bernd Begunk bedeutete dies, dass sie sich auf ein echtes Highlight freuen durften – nämlich auf ein Abendspiel im Holstein-Stadion. Anstoß ist um 18.01 Uhr.

„Das ist für uns natürlich etwas ganz Besonderes“, blickte Begunk im Vorfeld der Partie gegen den Vize-Meister der Regionalliga West voller Vorfreude entgegen. Nicht nur, dass die Begegnung im Holstein-Stadion stattfindet, sondern auch, dass sie live auf sky übertragen wird, freut den KSV-Coach. „Dass das Spiel bei sky zu sehen sei wird, ist für uns eine Premiere“, so Begunk.

Die Kielerinnen, die in der vergangenen Spielzeit eine klasse Rückrunde spielten und die Saison 2021/22 in der Regionalliga Nord auf dem zweiten Tabellenplatz abschlossen, wollen erstmals seit der Saison 2019/20 wieder die zweite Pokalrunde erreichen. „Wir wissen allerdings auch, dass die Bochumerinnen ein spielstarker Gegner sind. Sie haben in der vergangenen Saison 88 Tore erzielt und mit nur 19 Gegentoren die beste Defensive der Liga gestellt“, weiß Begunk, der beide Teams auf Augenhöhe sieht und auf große Unterstützung der Kieler Fans hofft. „Es wäre natürlich toll, wenn uns bei diesem Heimspiel im Holstein-Stadion möglichst viele Zuschauer anfeuern“, so der Women-Coach, dessen Mannschaft anschließend am kommenden Sonntag, 28. August, um 13 Uhr mit einem Auswärtsspiel bei der U20 des SV Meppen in die neue Saison der Frauen-Regionalliga Nord startet.

Der letzte Pokal-Auftritt der KSV-Frauen im Holstein-Stadion liegt schon eine ganze Weile zurück. In der Saison 2007/08 drangen die Kielerinnen bis ins Achtelfinale vor, wo sie sich jedoch am 25. November 2007 dem Erstligisten und späteren Finalisten 1. FC Saarbrücken mit 1:4 geschlagen geben mussten. Am Montag hingegen soll der Einzug in die nächste Runde gelingen – dank einer konzentrierten Vorstellung und der passenden Unterstützung von den Rängen. Auf geht’s!

Tickets: Die erste Runde des DFB-Pokals steht wie auch bei den Herren im Zeichen des Klimaschutzes, sodass die Partie um 18.01 Uhr angepfiffen wird. Die zusätzliche Minute zu Spielbeginn wird für Informationen rund um das Thema Klimaschutz genutzt. Um den Spieltag möglichst nachhaltig zu gestalten, würden wir euch bitten, auf digitale Tickets zu setzen und auf das Ausdrucken zu verzichten. Tickets können hier im Onlineshop gekauft und anschließend am Einlass auf dem Handy vorgezeigt und gescannt werden. Eine ausführliche Anleitung gibt es hier. Darüber hinaus sind die Tickets in ausgewählten Famila-Märkten sowie bei CITTI erhältlich und für Kurzentschlossene wird es eine Tageskasse (Ticketcenter 501) am Spieltag geben. Diese öffnet um 16.30 Uhr. Alle weiteren Infos gibt es hier.

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter