Halbe Englische Woche für die U23

Julius Alt traf in der laufenden Spielzeit bereits drei Mal für die Kieler U23

Am Wochenende hatte die Kieler U23 in der Regionalliga Nord spielfrei, doch bereits am Mittwoch geht es für die Mannschaft von Ole Werner mit einem Abendspiel bei Hannover 96 II weiter. Um 19 Uhr sind die Jungstörche im 96-Stadion an der Clausewitzstraße zum Nachwuchs-Nordduell zu Gast. Zum Abschluss der halben Englischen Woche empfangen die Kieler am Sonntag um 14 Uhr die SV Drochtersen/Assel in der Arena im CITTI FUSSBALL PARK. Die

Tabellennachbarn im direkten Duell

Die Partie ist zugleich das Aufeinandertreffen zweier Tabellennachbarn, rangiert die KSV doch mit zehn Punkten und somit einem Zähler mehr als 96 auf Rang fünf. Allerdings hat Holstein ein Spiel weniger absolviert. Die Niedersachsen sind durchwachsen in die Saison gestartet. Siegen gegen Drochtersen/Assel (2:0), Altona 93 (2:1) sowie zuletzt St. Pauli II (2:1) stehen zum Teil deutliche Niederlagen gegen den Heider SV (0:2), den Lüneburger SK Hansa (0:3) sowie gegen den SSV Jeddeloh (0:6) gegenüber. Zuhause sind die Hannoveraner allerdings noch ungeschlagen, was die Kieler natürlich nur zu gerne ändern würden.

„Hannover gehört zu den echten Schwergewichten der Liga“

Holsteins U23-Trainer Ole Werner

„Hannover kommt als zweite Mannschaft vor allem über den spielerischen Ansatz und hat viel Tempo in der Offensive“, weiß Werner über den Gegner zu berichten, den er als „echtes Schwergewicht der Liga“ einstuft. Wer in diesem Nachwuchs-Duell punktet, erhöht in jedem Fall die Chancen, sich nachhaltig in der oberen Tabellenhälfte festzusetzen.

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter