Frahm schließt sich der U23 an – Giwah verlässt Storchennest

Moritz Frahm läuft ab sofort für die Jungstörche auf

Am 10. Januar hat die U23 der KSV ihren Trainingsauftakt absolviert, fünf Tage später bestritt die Mannschaft von Trainer Sebastian Gunkel erfolgreich das erste Testspiel, als man den Oberligisten SV Eichede mit 7:0 besiegen konnte. Die Vorbereitung auf die letzten beiden Spiele der Regionalliga-Gruppe Nord, in der die Jungstörche als einziges Team bereits sicher für die Mitte März beginnende Aufstiegsrunde qualifiziert sind, läuft also auf Hochtouren. Hinzu kommt, dass der Kieler Nachwuchs fortan von Moritz Frahm verstärkt wird.

Der 1,91 Meter große Innenverteidiger wechselte im Alter von 14 Jahren von Eintracht Norderstedt zum FC St. Pauli und durchlief bei den Hamburgern den gesamten Nachwuchsleistungsbereich. 2019 gelang Frahm der Sprung in die zweite Mannschaft der Braun-Weißen, für die er in der Regionalliga Nord 22 Mal auflief. Im vergangenen Sommer zog es den 21-Jährigen in die USA, wo er per Vollstipendium ein halbes Jahr in Boston studierte und dort für die Boston College Eagles spielte. Zurück in Deutschland ging es für den gebürtigen Norderstedter noch etwas weiter in den Norden – nämlich zur KSV. „Wir sind froh, dass wir mit Moritz einen großen, Regionalliga-erfahrenen Innenverteidiger für uns gewinnen konnten. Er ist ein Spieler, der Ruhe und Sicherheit im Aufbauspiel ausstrahlt, über ein gutes Stellungsspiel verfügt und als Typ einfach gut in die Mannschaft passt“, freut sich Finn Jaensch, Sportlicher Leiter des Kieler Nachwuchsleistungszentrums (NLZ), darüber, mit Frahm einen zweikampfstarken Defensivspieler für die aktuelle sowie die kommende Saison dazu gewonnen zu haben.

Test gegen dänischen Erstligisten SønderjyskE im Livestream

Für die Jungstörche geht es am Freitag mit einem Testspiel gegen den dänischen Erstligisten SønderjyskE weiter. Anstoß der Partie in Vejen ist um 13.15 Uhr, die Partie kann hier per Livestream verfolgt werden. Nach einem weiteren Testspiel am 29. Januar gegen Hannover 96 II (14 Uhr in Neu Wulmstorf) steht am 6. Februar das Nachholspiel bei Eintracht Norderstedt an, in dem Frahm direkt auf seinen Heimatverein trifft. Anstoß im Edmund-Plambeck-Stadion ist dann um 14 Uhr.

KSV und Liam Giwah lösen Vertrag vorzeitig auf

Derweil haben sich die KSV und Liam Giwah im gegenseitigen Einvernehmen auf eine vorzeitige Auflösung des ursprünglich bis 30. Juni 2022 gültigen Vertrages geeinigt. „Liam ist nicht nur ein toller Mensch, sondern hat auch sportlich in den letzten eineinhalb Jahren seinen Teil zur positiven Entwicklung unserer U23 beigetragen, sodass wir ihm herzlich für seinen Einsatz im KSV-Trikot danken und ihm alles Gute für seine Zukunft wünschen“, sagte Finn Jaensch.

Liam Giwah bestritt insgesamt 16 Regionalliga-Spiele für die Kieler U23

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter