Alexander Nouri muss pausieren

Regionalliga Nord

Verletzungssorgen bei den Kieler Störchen. Nach seiner Auswechslung im Spiel gegen den Hamburger SV II wird Holstein nun mindestens zwei bis drei Wochen auf Routinier Alexander Nouri verzichten müssen, der an einer hartnäckigen Bauchmuskelzerrung laboriert.

„Ich hatte so etwas schon am Sonnabend nach Alexanders

Ausscheiden befürchtet, nun müssen wir wieder Umstellungen vornehmen“, so KSV-Coach Peter Vollmann. Gegen den HSV übernahm Mohammed Lartey nach dem Seitenwechsel den Part von Nouri.

Foto: Alexander Nouri steht den Störchen in den nächsten Wochen nicht zur Verfügung.

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter