Begunk trifft dreimal für B-Juniorinnen

B-Juniorinnen Schleswig-Holstein-Liga

Der Nachwuchs der Holstein Woman siegte beim SSC Hagen Ahrensburg ungefährdet mit 6:0 (3:0). Drei Tore erzielte Mannschaftskapitän Sarah Begunk. Seda Heinrich und Julia Kibbel je einen Treffer und ein Eigentor. Damit übernahm die Mannschaft von Bernd Begunk bei einer optimalen Punktausbeute von zwölf Zählern die Tabellenspitze.

In der mit Spannung erwarteten Partie in Ahrensburg ließen die Gäste aus Kiel zu keinem Zeitpunkt Zweifel aufkommen, wer den Ball und Gegner beherscht. Obgleich es wiederum eine andere Aufstellung, aufgrund angeschlagener Spielerinnen, zu sehen gab, kamen die B-Juniorinnen von Holstein schnell ins Spiel und zum Führungstreffer in der siebenten Minute. Im übrigen Spielverlauf fiehlen zwangsläufig weitere Treffer. Ahrensburg kam nur selten gefährlich vor das Kieler Tor, dies hatten die Bundesliga-Nachwuchskickerinnen zum einen der gut funktionierenden Innenverteidigung um Louisa Nöhr und Louisa Brauer zu verdanken als auch der gut aufgelegten Victoria Bendt, die eine Großchance der Ahrensburgerinnen mit einer Glanzparade vereitelte.

Holstein Kiel: Bendt – Brix (48. Borchert), Brauer, Nöhr, Becker – Begunk, Schuhmann, Ewering (34. Tabea Lycke), Kibbel (73. Panten), Metzger (57. Kornath) – Heinrich (67. Beese)

Tore: 0:1 Begunk (7.), 0:2 Eigentor (12.), 0:3 Begunk (35.), 0:4 Kibbel (46.), 0:5 Heinrich (56., FE), 0:6 Begunk (66.)

(Klaus Metzger)

Foto: Sarah Begunk erhöhte ihr Torkonto auf 11 Saisontreffer.

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter