Bernd Begunk verlässt Holstein

Bernd Begunk, Trainer des Nachwuchsleistungskaders der Holstein Woman, verlässt in der Winterpause das Nest der Jungstörche.

Die amtierenden norddeutschen B-Juniorinnen-Meisterinnen verlieren ihren hochengagierten Trainer an die Herrenverbandsliga.

Die Verantwortlichen der Frauenfußballabteilung der KSV Holstein bedauern den Weggang.

Die Holstein Woman bedanken sich für die gute Zusammenarbeit und den enormen Einsatz in den letzten dreieinhalb Jahren und für die qualitativ hochwertige Ausbildung der Nachwuchsfußballerinnen. Für seine neue Trainertätigkeit wünschen wir Bernd Begunk alles Gute und viel Erfolg.

Nun heißt es nach vorne schauen und einen adäquaten Ersatz finden.

Der Nachwuchsleistungskader ist ein Perspektivkader hochtalentierter und hochmotivierter B- und C-Mädchen (Jahrgang 1992 bis 1995). Sie spielen in der höchstmöglichen Leistungsklasse des Landes (SH-Liga, Landesmeister 05/06, 06/07, 07/08, Norddeutscher Vizemeister 05/06, 06/07, Norddeutscher Meister 08) auf Großfeld.

Trainerinnen oder Trainer, die Interesse haben diese Fußballerinnen weiter auszubilden und „Fit für die Frauenbundesliga“ zu machen, sind eingeladen sich bei den Holstein Woman zu melden.

Ansprechpartner Abteilungsleiter Uwe Klahn: Tel.: 0431 – 78 56 03

Email: geschaeftsstelle@holstein-kiel.de

Potentielle Interessenten können einen ersten Eindruck von den Mädchen des Nachwuchsleistungskader am kommenden Samstag ab 12 Uhr in der Hein-Dahlinger-Halle (Preetzer Chaussee) bei der Endrunde der Hallenkreismeisterschaften für B-Juniorinnen gewinnen.

Stephanie Sievert

KSV Holstein

Koordination Mädchenfußball

Foto: Bernd Begunk

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter