C-Juniorinnen Hallenturnier

Hallenturnier Württenbergischer Cup 2010

Einen guten Abschluss für die Hallensaison bekamen die C-Juniorinnen von Holstein Kiel am vergangenen Wochenende bei der Spielgemeinschaft SG Sehestedt/Holtsee/Wittensse.

So schwierig wie sich das Treffen am Holstein-Stadion gestaltete, so schwer sollte auch gleich das erste Spiel werden. Der erste Gegner war der große Unbekannte Stapelholmer SV, der spätere Turniersieger. Nach gutem Anfang verlor die Mannschaft den Faden und kassierte gleich vier Tore infolge. Nach dem Schock konnte der Schalter aber noch einmal umgelegt werden und so ging das Spiel letztendlich verdient mit 3:4 verloren. Auch das zweite Spiel ging unglücklich mit 1:2 verloren, doch aus beiden Spielen konnten unsere Mädels an diesem Tag ordentlich was lernen. Der nächste Gegner war endlich bekannter und so wurde gegen den MTV Dänischenhagen der erste Turniersieg an diesem Tag mit 2:0 errungen, doch an die spielerische Klasse der letzten Wochen konnten die Holstein-Mädchen nicht anknüpfen. Nur im letzten Spiel gegen die SG Sehestedt/Holstsee/Wittensee zeigten Holstein in vielen Ansätzen, was diese Mannschaft leisten kann, so dass das Spiel in verdienter Höhe mit 5:1 gewonnen wurde.

Schlussendlich kann man sagen, dass dieses Turnier ein schöner Abschluss war und dass alle froh sind, wenn die Saison auf dem Feld weitergehen kann.

Unter weitere Infos gibt es Team Holstein, alle Ergebnisse und Holstein-Torschützen als PDF-Datei (zum Lesen/Öffnen benötigen Sie den Adobe Reader).

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter