D2 – Dänischenhagen 9:1 (4:0)

D-Juniorinnen Kreisliga

Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung gewannen die D2-Mädchen der SG PTSK/Holstein Kiel ein faires ,aber umkämpftes Spiel gegen den MTV Dänischenhagen. Viel galt es aus dem Hinspiel heute anders zu machen. Scheiterte man letztes Mal an der Torausbeute, wollte man heute schnell Klarheit schaffen, um ruhig weiter zu spielen.

Schon nach 3 Minuten wurde durch einen Doppelpass zwischen Dana und Selina das 1:0 erzielt. Immer wieder wurde nun früh Druck aufgebaut und weitere Torchancen erspielt. So staubte Jule Z. einen Angriff zum 2:0 ab. Hinten ließen die Mädchen wenig zu und stellten die Räume dicht. In der zweiten Halbzeit wurde weiter das gute Passspiel aufgenommen und Chance über Chance erspielt. Immer wieder verpasste man den rechzeitigen Abschluss oder scheiterte an der glänzend reagierten Torhüterin. Zum Ende hin ließen bei beiden Mannschaften die Kräfte und die Konzentration nach. Die Schlußphase nutzte der MTV und spielte einen langen Ball über die Abwehr und erzielten das letzte Tor des Spiels zum 9:1 Endstand.

D2 SG PTSK/Holstein: Kaja – Pia,Hannah, Jule Z. , Jule K., Dana – Selina

Ergänzungspielerinnen: Miriam, Wienke

Tore: 1:0 Dana (3.), 2:0 Jule Z. (5.), 3:0 Jule K. (14.), 4:0 Selina (20.), 5:0 Kaja (31.), 6:0 Miriam (35.), 7:0 Eigentor (36.), 8:0 Hannah (46.), 9:0 Hannah (51.), 9:1 (58.)

Foto: Miriam erzielt das 6:0.

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter