Do. 18 Uhr: Holstein Woman – TB Berlin

DFB-Pokal 2. Runde

im Holstein-Stadion

Am Donnerstag um 18 Uhr erwartet die Kieler Fußballanhänger ein echtes Saison-Highlight. Zwei Wochen nach den Herren feiern auch die Bundesliga-Frauen der KSV Holstein ihre Flutlichtpremiere im Holstein-Stadion. Die Mannschaft von Trainer Guido Gehrke trifft in der 2. Runde des DFB-Pokal auf den Erstliga-Aufsteiger Tennis Borussia Berlin, der sich nach einem Fehlstart längst noch nicht als feste Einheit präsentieren konnte. Eine Pokal-Überraschung liegt durchaus im Bereich des Möglichen.

TB Berlin war vier Jahre lang Wegbegleiter der Störche in der zweiten Liga und schaffte in der letzten Saison souverän die Meisterschaft und den Aufstieg in die erste Liga. Die Ergebnisse der bisherigen Begegnungen an der Förde (1:1 und dreimal ein 1:0 für TeBe) fielen durchaus knapp aus. Diesmal soll den Störchen der große Wurf – und damit der Einzug in die nächste Runde – gelingen.

Der NDR ist mit einem großen Kamerateam vor Ort und plant für die Partie im Rahmen des Schleswig-Holstein Magazins (Do. 19.30 – 20.00 Uhr) eine Live-Schaltung. Gegen 19.40 Uhr geht der NDR im Holstein-Stadion auf Sendung.

Karten für das DFB-Pokal-Spiel der Holstein-Frauen gegen den Erstligisten Tennis Borussia Berlin können im Vorverkauf im Fanshop am Stadion gekauft werden. Öffnungszeiten: Donnerstag ab 14 Uhr.

Die Eintrittspreise lauten bei freier Platzwahl auf der Haupttribüne wie folgt:

Erwachsene: 5 Euro, ermäßigt: 4 Euro, U14: 2 Euro.

Foto: Stürmerin Sandra Bannas hofft mit den Störchen auf eine Pokal-Überraschung.

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter