E1 PTSK/Holstein – D’hagen 1:3 (1:3)

E-Juniorinnen Kreisklasse A

Von Spiel zu Spiel und von Halbzeit zu Halbzeit spielt ein anderes Mädche als Torfrau. Heute trat Lisa-Marie auf diesem Posten an und hatte in der ersten Halbzeit auch einiges zu tun. MTV Dänischenhagen ging mit 1:0 in Führung, die von den Gelb/Blauen zum 1:1 ausgeglichen wurde. Doch die Mädchen aus Dänischenhagen konnte sich in Halbzeit eins noch zwei weitere Male vor dem Tor durchsetzen und es ging mit einem 1:3 in die Pause.

In zweiten Durchgang spielte Martha im Tor und hatte bei immer kombinationsstärker werdenen Spiel der SG PTSK/Holstein Mädchen nur drei Ballkontakte. Hannah M. konnte zusammen mit Amelie mit gutem Stellungsspiel die Angriffsversuche des Gegners unterbinden und spielte gute Pässe nach vorn. Ebenso wie Katharina H., die aus der Abwehr viele Akzente mit Dribbelspiel und Pässen nach vorne setzte. Leonie R. zeigte auf der Aussenbahn genau wie Hannah N. viel Durchsetzungsvermögen und Zug zum Tor. Lea, Lisa-Marie und Leslie untersützen die Abwehrarbeit und schalteten sich mit ins offensive Spiel ein. Unermüdlich war Paula, die sich immer wieder aufs Neue versuchte gegen ihre wohl fast doppelt so große Gegenspielerin durchhzusetzen, was ich einige Male im 1 gegen 1 gelang und auch durch gutes Zusammenspiel mit den anderen Mädchen.

Ein Tor wollte aber nicht mehr fallen. Die Torfrau aus Dänischenhagen war immer konzentriert bei der „Arbeit“ und ließ keinen Gegentreffer zu.

Danke noch einmal an Ulla Rotscholl aus Dänischenhagen für die Übernahme des Schriedrichterpostens und der netten Spielleitung.

SG PTSK/Holstein: Lisa-Marie, Hannah M., Emelie, Katharina H., Leonie R., Paula, Martha, Lea, Hannah N. und Leslie

MTV Dänischenhagen: Lis, Joana, Vickie, Hannah, Greta, Johanna, Levke, Wenke und Jette

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter