Eckernförder SV – Holstein U23 1:7 (0:5)

Schleswig-Holstein-Liga

Mit einem Kantersieg läutet Holsteins U23 das Saisonfinale ein. 7:1 (5:0) hieß es am Ende aus Kieler Sicht in der Stadtwerke-Arena. Hummel (8.), Bruhn (27.), Webessie (28./84.), Balcer (29., Foulelfmeter), Kastner (39.) und Hansen (56.) erzielten die Treffer für die KSV Holstein. Das Tor durch Ströh (78.) per Foulelfmeter war nur noch Ergebniskosmetik.

Bereits am Donnerstag bestreitet die U23 das nächste Punktspiel in der Schleswig-Holstein-Liga. Dann trifft die Fröhling-Elf um 19.00 Uhr in Projensdorf auf Flensburg 08.

Holstein Kiel: Dittmann – Meshekrani, Brückner (63. Henke), Hummel, Rinaldi – Bruns (70. Niemeyer) – Hansen, Bruhn, Kastner (58. Gertz) – Webessie, Balcer

Foto: Matthias Hummel eröffnete den Torreigen in Eckernförde.

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter