FC St. Pauli – Holstein U15 3:0 (2:0)

Die Holstein U15 verlor beim FC St. Pauli verdient mit 0:3 (0:2). „Wir kamen heute überhaupt nicht ins Spiel“, so Trainer Oliver Wuttke und erklärte: „Man hat gemerkt, dass Pauli die Partie unbedingt gewinnen wollte, um sich von den Abstiegsrängen abzusetzen.“

Emmanuel Asamoah aus kurzer Distanz und nach einem Fehler von Keeper Hakan Yilmaz per Lupfer (2./23.), sowie Timo Vanselow nach einer Worthmann-Flanke (69.) markierten die Treffer für die Kiezkicker. Wuttke: „Wir waren immer einen Schritt zu spät und haben zu emotionslos agiert.“

Holstein U15: Yilmaz – von Diczelski, Schubert, Feige, Tino Gutzeit (61. Bauchrowitz) – Bellersen, Jeß, Bento, Kaak – Schümann, Wagner

Tore: 1:0 Asamoah (2.), 2:0 Asamoah (23.), 3:0 Vanselow (69.)

(sh)

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter