FFC Oldesloe – B1 Holstein 0:1 (0:1)

B-Juniorinnen Schleswig-Holstein-Liga

Im Spitzenspiel der höchsten Landesklasse in Schleswig-Holstein siegten die B-Juniorinnen von Holstein Kiel im Duell des Bundesliganachwuchses mit 1:0 beim FFC Oldesloe. Das “golden goal“ erzielte Denise Jakubowski kurz vor dem Pausenpfiff.

Beide Seiten lieferten ein sehr intensives und spannendes Spiel, bei dem es wenig fußballerische Höhepunkte und Torraumszenen gab. Das Team des Tabellenführers um FFC-Trainer Christian Borrek konnte aus seiner Überlegenheit in der ersten Halbzeit kein Kapital schlagen. Die Gäste aus Kiel waren nach dem Seitenwechsel besser drauf.

„Das heutige Spiel haben wir, mit ein wenig Glück, verdient gewonnen. Auch wenn der FFC Oldesloe mehr Ballbesitz hatte, so hatten wir den größeren Willen und die bessere Physis“, freute sich Holsteins Coach Christian Fischer über den Coup in der Kurstadt Bad Oldesloe.

Holstein Kiel: Janina Bornhöft – Julia Kibbel, Marie Becker , Louisa Brauer, Alexandra Reimler – Kerrin Hartmann, Stephanie Hofmann, Tabea Lycke, Meike Matthiessen – Denise Jakubowski (72. Lewke Sydow), Eda Kahveci (75. Svenja Adler)

Tore: 0:1 Jakubowski (32.)

Foto (Axel Matthiessen): FFC-Spielerin Marie Köstel testet die Reißfestigkeit der Hose von Holstein-Spielerin Louisa Brauer.

Bilder vom Spiel von Axel Matthiessen

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter