Fr. 18 Uhr: Holstein Kiel – FC St. Pauli

Vorfreude auf Kultclub vom Kiez

Wenn St. Pauli kommt, dann kribbelt es immer. Selbst zum Freundschaftsspiel stellt sich dieses undefinierbare Gefühl aus Spannung, Vorfreude und gesteigertem Interesse ein. Während die Spielklassen aufgrund der Landerspiele pausieren, messen sich unsere Störche mit dem Kultverein FC St. Pauli. Die Hamburger sind aktuell in der 2. Liga als Tabellendritter ganz vorne mit dabei. In dieser Spielzeit scheint das Team im Aufstiegsrennen zur Bundesliga ein ernsthaftes Wörtchen mitreden zu wollen. Die Braun-Weißen stellen dabei mit 28 erzielten Treffern die beste Offensive in Liga zwei, ferner sind sie die auswärtsstärkste Mannschaft der Liga. Zudem besticht das Team von Trainer Holger Stanislawski durch hervorragende Einzelkönner wie Marius Ebbers, Matthias Lehmann, Charles Takyi oder Keeper Matthias Hain. Dass den Verein Sankt Pauli immer ein bestimmter Mythos, eine bestimme Aura und unzählige Fans umgarnen, das dürfte auch im Holstein-Stadion wieder zu spüren sein. Auch wenn es diesmal nicht um Punkte geht.

Unser Trainer Christian Wück wird das Spiel nutzen, um bestimmte Experimente

durchzuführen und einzelne Spieler im Spielbetrieb zu testen. Der 2:1-Heimerfolg über Erzgebirge Aue war das dringend benötigte Erfolgserlebnis, das unser Team für die anstehenden Aufgaben hoffentlich zusätzliches Selbstvertrauen mit auf den Weg geben wird. “Der Stellenwert der Partie ist für uns hoch, weil wir eine Weiterentwicklung der Mannschaft sehen wollen”, so Wück, der gegen den FC St. Pauli die beiden Testspieler Daniel Chitsulo (zuletzt RW Ahlen) und Preston Zimmermann (zuletzt 1. österreichische Liga) einsetzen möchte. Auch die beiden Routiniers Holger Hasse und Sven Boy sollen gegen St. Pauli nach langer Verletzungspause wieder zum Einsatz kommen.

Bisher konnten weit über 1500 Tickets für das Spiel verkauft werden. Karten sind weiterhin in allen Kategorien erhältlich. Der Fanshop hat heute von 14 bis 18 Uhr geöffnet und am morgigen Freitag ab 12 Uhr. Auch bei CITTI und FAMILA sind weiterhin Karten erhältlich.

Aufgrund des tragischen Todes von Nationaltorhüter Robert Enke wird es vor Spielbeginn eine Gedenkminute geben. Ferner wurde das für 21 Uhr geplante Feuerwerk abgesagt.

Info: ein Interview mit St. Pauli-Schlussmann Patrik Borger finden Sie unter dem Link: http://www.kielerleben.de/news/city-news/sport/fc-st-pauli-patrik-borger-im-interview

Foto: Kiel freut sich auf die Fans des FC St. Pauli.

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter