Frisches Kaiserwetter in Jerez

Trainings-Fotos aus Spanien im Bildarchiv !!!

Prächtiger Sonnenschein begrüßte die Kieler Störche pünktlich zum Wochenende an der südspanischen Costa Ballena. Ein frischer Holsteiner Wind, gute Stimmung und zwei schweißtreibende Trainingseinheiten prägten den ersten 24-Stunden-Tag der KSV in Andalusien.

Abgesehen von einer leichten Fußblessur von Kevin Schulz, zugezogen bei einer Sprungübung, überstanden die Kieler den harten Trainingstag verletzungsfrei. Sogar Trainer Christian Wück und Assistent Andreas Thom ließen am Nachmittag während eines Trainingsspiels ihr Können ein ums andere Mal aufblitzen. Und – offensichtlich begünstigt durch die frühlingshaft anmutenden Temperaturen – durfte man auch mit der Torquote der Störche auf dem grünen Rasen zufrieden sein.

Nach der 2. Einheit versammelte sich die Mannschaft im großzügigen Wellnessbereich des Hotels zur Regeneration. Um 19 Uhr fand das gemeinsame Abendessen statt und danach war für den Drittligisten der 1. Arbeitstag in Spanien beendet. (nawe)

Foto: KSV-Coach Christian Wück während eines Trainingsspiels im Duell mit Marco Stier.

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter