Fußball-Highlights im Storchennest

Nachwuchs-Leistungszentrum

Am kommenden Sonntag, den 05. April 2009, erwartet alle Holstein-Fans und Freunde des Nachwuchs-Fußballs ein spannendes und abwechslungsreiches Programm auf der Bezirkssportanlage Projensdorf und im Kieler Holstein-Stadion. Zuerst trifft die Holstein U17 um 11.00 Uhr in Projensdorf auf Tennis Borussia Berlin. Mit einem Erfolg könnten sich die Jungstörche Luft im Kampf um den Klassenerhalt in der B-Junioren Bundesliga verschaffen. Danach erwartet Regionalliga-Spitzenreiter Holstein Kiel um 15.00 Uhr den Bundesliga-Nachwuchs von Hannover 96 im Holstein-Stadion. Trainer Falko Götz will mit seinem Team die Spitzenposition auf dem Weg in die 3. Liga unbedingt verteidigen.

21 Partien hat dagegen die Holstein U23 in dieser Saison in der Schleswig-Holstein-Liga absolviert und noch immer steht die Mannschaft von Chef-Coach Michael Bauer unangefochten an der Spitze der Tabelle. Und das bislang auch ohne einen Sieg gegen die Verfolger aus Büdelsdorf, Henstedt-Rhen und Neumünster. Diesen Makel wollen die Jungstörche am Sonntag um 17.00 Uhr endlich loswerden. Nur eine Viertelstunde nach dem Abpfiff der Regionalliga-Partie der 1. Mannschaft gegen Hannover 96 II empfängt die Bauer-Elf den SV Henstedt-Rhen zum Top-Spiel des 26. Spieltages auf der Bezirkssportanlage Kiel-Projensdorf. Mit einem Dreier dürfte Holstein die Meisterschaft kaum mehr zu nehmen sein. Die Vorbereitung auf mögliche Regionalliga-Relegationsspiele könnte beginnen.

Mit Ex-Holstein-Coach Jens Martens sitzt beim SV Henstedt-Rhen ein Trainer an

der Seitenlinie, der in der Vergangenheit stets für ausgezeichnete Aufbauarbeit

stand. Immer wieder gelang es Martens, für Farbtupfer in Schleswig-Holsteins

Fußball-Szene zu sorgen. Die Ehe Henstedt-Rhen/Martens passt einfach. Und deshalb gehen die beiden Partner auch gemeinsam in das ominöse siebte Jahr. Jens Martens wird auch in der Spielzeit 2009/10 an der Seitenlinie stehen, wenn die Kicker unter dem Namen SV Henstedt-Ulzburg am Punktspielbetrieb der Schleswig-Holstein-Liga teilnehmen werden.

Die Partie zwischen Holsteins U23 und dem SV Henstedt-Rhen hat einen großen

Zuschauerzuspruch verdient. Die Mannschaft von Michael Bauer hofft, dass

möglichst viele Fans nach dem Abpfiff des Regionalliga-Spiels im Holstein-Stadion den Weg noch nach Projensdorf finden werden.

Die KSV Holstein freut sich auf Ihren Besuch und wünscht Ihnen einen interessanten Fußball-Sonntag im Storchennest.

TERMINE JUGEND-LEISTUNGSZENTRUM

Samstag 15.00 Uhr: Jung-Elstern – Holstein U19

Samstag 16.00 Uhr: Holstein U18 – TSV Klausdorf

Samstag 16.00 Uhr: SG Krempe – Holstein U16

Sonntag 11.00 Uhr: Holstein U17 – TeBe Berlin

Sonntag 17.00 Uhr: Holstein U23 – SV Henstedt-Rhen

Foto: Paul Camps erwartet mit seiner U23 den SV Henstedt-Rhen.

(sh)

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter