Gutzeit-Elf im Landespokal-Finale

5:1-Sieg gegen den TSV Lägerdorf

Die Teams TuRa Meldorf, Holstein KieI, TSV Lägerdorf und Flensburg 08 kämpfen derzeit in der Sportschule Malente um den Einzug in die 1. Hauptrunde des DFB-Junioren-Pokals. Unvergessen ist noch immer die Sensation der Kieler Störche gegen Eintracht Frankfurt im Herbst 2008.

Am heutigen Mittwoch fanden die Halbfinalspiele statt. Holstein Kiel und TuRa Meldorf sicherten sich das Endspiel-Ticket (Anstoß: Himmelfahrt 10 Uhr in Malente).

Im vergangenen Jahr setzte sich in Malente überraschend der SV Eichede im Endspiel gegen die Störche durch. In diesem Jahr will die Gutzeit-Elf den Titel zurückerobern. Der Bundesligist, der sich auf dem besten Weg zum Klassenerhalt befindet, ging als haushoher Favorit in das „Final-Four“.

Hauptsponsor der beiden Finaltage in der Sportschule Malente ist auch in diesem Jahr wieder NordwestLotto Schleswig-Holstein.

Foto: Das Objekt der Begierde in Malente.

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter