Holstein Fußballschule: Jetzt Feriencamps für 2022 buchen!

In diesem Jahr erfreuten sich die Ferien-, Mädchen-, Torwart- und Fördercamps der Holstein Fußballschule erneut großer Beliebtheit, sodass die meisten Camps an den insgesamt elf Standorten ausgebucht waren. Deshalb lautet das Motto für die Feriencamps im Jahr 2022, die ab sofort buchbar sind – schnell anmelden:

Nicht nur im Nachwuchsleistungszentrum (NLZ) von Holstein Kiel werden sich an mehreren Terminen im kommenden Jahr wieder zahlreiche Nachwuchskicker*innen tummeln, sondern auch bei den Camps von Holsteins Partnervereinen 1. FC Wittbek, FSG Ostseeküste, Heider SV, SSV Jersbek, SSG Rot-Schwarz Kiel, SpVg Eidertal Molfsee, Rot-Weiss Kiebitzreihe, SV Boostedt, TSV Aukrug sowie den neu hinzugekommenen Vereinen TSV Holm, Eutin 08, FV Trave-Land und TSB Flensburg. Darüber hinaus wird es beim Gettorfer SC und TSV Bordesholm sogar zwei Termine zur Auswahl geben. Man darf auch gerne zwei Mal kommen.

Die Philosophie der Camps ist es, dass beim gesamten Programm die Kinder im Mittelpunkt stehen. Alle Übungen werden in der Form gestaltet, dass alle Teilnehmer*innen Erfolgserlebnisse verbuchen, mitgenommen und darin bestärkt werden, mutig zu sein. „Wir wollen den Kindern nichts vorgeben, sondern sie vielmehr ermutigen, neue Dinge auszuprobieren und keine Angst vor Fehlern zu haben“, berichtet der Leiter der Holstein Fußballschule, Torben Hamann. In den Camps durchlaufen die jungen Fußballer*innen verschiedene Stationen, bei denen sie sowohl technisch als auch kognitiv gefordert werden. Aber auch die spielerische Komponente kommt durch regelmäßiges freies Spiel nicht zu kurz. Generell versuchen die Trainer, an jedem Tag der Camps ein Highlight zu setzen. Zudem finden auch kleine Turniere statt – eines während und eines am Ende des Camps. „Insgesamt geht es uns darum, dass Selbstbewusstsein der Kinder zu steigern, sodass sie am Ende jeden Tages glücklich das Trainingsgelände verlassen“, so Hamann. 

Die Verantwortlichen der Holstein Fußballschule haben seit Beginn der Pandemie sehr genau darauf geachtet, die Camps stets corona-konform durchzuführen, sprich sehr bedacht und den aktuell geltenden Vorgaben der Landesverordnung folgend, und werden dies natürlich auch in Zukunft so handhaben, um für alle Beteiligten ein schönes Camp-Erlebnis bei gleichzeitiger größtmöglicher Sicherheit zu gewährleisten. „Wir finden es einfach sehr wichtig, gerade in diesen schwierigen Zeiten Kindern Sportangebote zu ermöglichen“, betont Hamann. Auf diese Weise können die zahlreichen Teilnehmer*innen viele tolle Erlebnisse mit nach Hause nehmen – und darüber hinaus erhält jedes Kind ein eigenes Trikot mit Name und Nummer, Hose und Stutzen sowie am letzten Tag ein Abschiedsgeschenk der Fußballschule.

In diesem Sinne: Jetzt Camps der Holstein Fußballschule für das Jahr 2022 buchen – hier nochmal der Link:

Alle Termine im Überblick:

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter