Holstein U15 – SC Concordia 1:0 (1:0)

C-Junioren Regionalliga Nord

Am 7. Spieltag der Regionalliga Nord konnte sich die U15 gegen Concordia Hamburg knapp mit 1:0 durchsetzen. In den ersten 20 Minuten hatte Holstein das Spiel im Griff und führte auch verdient durch ein Tor von Villbrandt (15.).

Danach gewannen die Gäste aus Hamburg immer mehr Sicherheit und kamen ihrerseits zu guten Möglichkeiten, die sie allerdings nicht in Tore ummünzen konnten. Auch in der zweiten Halbzeit gelang es Holstein nicht sich zu befreien und konnte lediglich zwei gefährliche Konter fahren. Concordia drückte auf den Ausgleich, schaffte es aber nicht sich entscheidend durchzusetzen oder es war noch ein Holsteiner Bein dazwischen. So blieben letztendlich die drei Punkte an der Förde.

U15: Kröhnert – Schmidt (60. Defant), Kern, Scharfenberg, van Wickeren – Reese, Weltrowski, Dumke (48. Stoltenberg), Schewior – Yazgan (58. Jashari), Villbrandt (51. Langnau)

Tore: 1:0 Villbrandt (15.)

Foto: Georgios Cholevas im Zweikampf mit Holsteins Linus Schewior.

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter