Itzehoer SV – Holstein Kiel U23 1:2 (0:1)

Schleswig-Holstein-Liga

Die U23 der KSV Holstein kehrte wenige Tage nach dem herben 0:3 in Büdelsdorf wieder zurück auf die Erfolgsspur. Beim Itzehoer SV setzte sich die Mannschaft von Trainer Torsten Fröhling verdientermaßen mit 2:1 durch. Der Vorsprung auf Verfolger VfR Neumünster beträgt nach dem heutigen Remis der Veilchen in Flensburg nun wieder sieben Zähler.

Die nächste Partie bestreitet die U23 am kommenden Sonntag um 15.30 Uhr in Projensdorf gegen den Heikendorfer SV.

U23: Dittmann – Ziehmer, Hummel, Niemeyer, Camps – Bruns – Gertz, Bruhn (59. Hansen), Stier – Webessie (74. Meshekrani), Balcer (59. Kastner)

Tore: 0:1 Balcer (10.), 1:1 Thoms (60.), 1:2 Hummel (63.)

Zuschauer: 80 zahlende

Foto: Matthias Hummel erzielte in Itzehoe den Siegtreffer für die U23.

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter