Jahresaufgalopp im Storchennest

Markus Anfang bittet zum Training – auch Lenz dabei

Die kurze Winterpause ist seit heute für die Profis der KSV Holstein beendet, die Kieler Störche standen um 15 Uhr erstmals im neuen Jahr auf dem Rasendes CITTI FUSSBALL PARKS in Projensdorf. Mit dabei auch Leihspieler Christopher Lenz vom 1. FC Union Berlin sowie Niklas Hoheneder, der nach seinem Bänderanriss momentan nur eingeschränkt trainieren kann.

Am morgigen Dienstag bittet die medizinische Abteilung zum obligatorischen Laktattest. Am Mittwoch um 10.25 Uhr hebt dann der Flieger mit den Störchen von Hamburg aus in Richtung Spanien ab. Dort absolviert die Mannschaft von Markus Anfang bis zum 11. Januar ihr Winter-Trainingslager. Am Montag, den 9. Januar um 11 Uhrfindet das erste Testspiel des neuen Jahres gegen den spanischen Zweitligisten Gymnastic de Tarragona statt.

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter