Mi. 19 Uhr: Fanabend im Holsteiner

Fanbus nach Ingolstadt

Das erste Holstein-Punktspiel im neuen Jahr vor heimischer Kulisse lässt witterungsbedingt immer noch auf sich warten. Aber bereits am kommenden Mittwoch hat der blau-weiß-rote Anhang die Gelegenheit, der Mannschaft im Kampf um den Verbleib in Liga 3 durch rege Teilnahme den Rücken zu stärken.

Die Fanbetreuung der KSV Holstein lädt am 17.02.2010 um 19 Uhr zum öffentlichen

Fanabend in das Holsteiner Wirtshaus ein.

Von Seiten der Mannschaft wird dabei Tim Jerat der Einzige sein, der sich

bereits auf dem letzten Fanabend den Fragen der Fans stellte, während die

Winter-Neuzugänge Massimo Canizzarro und Benjamin Schüßler sowie Youngster

Florian Meyer zum ersten Mal den direkten Draht zu den Fans pflegen werden.

Aber auch für Trainer Christian Wück, Geschäftsführer Wolfgang Schwenke und

Andreas Bornemann, den neuen Sportlichen Leiter, wird der Mittwochabend eine

Premiere im Storchennest sein. So wird man sicherlich einiges über die

Perspektiven der KSV in sportlicher, aber auch organisatorischer Hinsicht

erfahren können. Durch den Abend wird Stadionsprecher und RSH-Moderator York Lange leiten.

Fanbus nach Ingolstadt:

Die Supside hat zum Auswärtsspiel in Ingolstadt am kommenden Sonnabend einen Fanbus organisiert. Restkarten werden für 45 Euro beim Fanabend verkauft. Die Abfahrt erfolgt am Sonnabend um 4.00 Uhr. Nähere Informationen gibt es im “on-tour-Bereich“ des Holstein Forums.

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter