MLP – Woman I 0:6 (0:4)

Trainingsspiel

Gegen die Sponsorenauswahl von MLP siegten die Holstein Woman mit 6:0. Die Elf von Guido Gehrke überzeugte vor allem in läuferischer und kämpferischer Hinsicht. Die konditionelle Trainingsarbeit in den ersten Wochen zeigte in der insgesamt 80minütigen Spielzeit die ersten Früchte. Aber auch in spielerischen Bereich sammelten Holsteins Frauen viele Pluspunkte. Schnell und mit viel Flügelspiel erarbeiten sich die Störchinnen einige Torchancen und ließen die männlichen Kontrahenten in vielen Szenen verzweifeln.

Team MLP: Hubert Haberl, Joachim Jansen, Udo Boelter, Stefan Goergens, Meinert Menzel, Fred Wulff, Birger Schubeus, Uli Röber, Alexander Schulz, Rainer Beck, Oliver Küppers, Guido Baumgartner, Michael Söth, Maik Braunschweig, Frank Brehmer

Holstein Kiel: Fredericke Borreck – Christin Vogt, Lena Schrum, Tessa Schildt, Svenja Wölki – Kati Krohn, Rachel Pashley, Justine Pank, Julia Weigel – Christina Krause, Sandra Bannas

eingewechselt: Gyde Fuhrmann, Eva Ravn, Victoria Bendt, Rosa Pérez Traulsen, Marialiiza Kranz

Tore: 0:1 Bannas (8.), 0:2 Pashley (10.), 0:3 Fuhrmann (22.), 0:4 Krause (27.), 0:5 Bannas (51.), 0:6 Pank (77.)

Foto (Ottmar Liebicher): Gyde Fuhrmann ist einen Tick schneller.

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter