RSH, STÖRCHE und HOLSTEINER für den guten Zweck

Weihnachtliches Plätzchenbacken

Auch in diesem Jahr hilft unser Medienpartner RSH mit der groß angelegten Spenden-Sammelaktion “Carsten Köthe hilft helfen!“ wieder in besonderen Problembereichen. Diesmal gehen die Spenden an die mobile Nachsorge schwerstkranker Kinder in Schleswig-Holstein. Mit dem Erlös wird die Arbeit der Helferinnen und Helfer vom “Bunten Kreis Nord“ unterstützt.

Helfen auch Sie, damit die tapferen Helfer weiterhin tatkräftig unterstützen können. Egal, wie groß die Spende ist, jeder Cent ist wichtig. Jeden Tag fahren die Kinderkrankenschwestern und Sozialpädagogen der Organisation zu den Familien schwerstkranker Kinder, um diese zu unterstützen. Ein besonders wichtiges Anliegen ist hierbei die mobile Nachsorge. Medizinisches Gerät wird von den Kassen bezahlt, unsere Fahrten zu den schwerstkranken Kindern nach Hause nicht. Uns fehlt es an mobiler Manpower. Unser größter Wunsch wäre ein kleiner Einsatzwagen“, so Dr. Christiane Seitz, Leiterin des Bunten Kreises.

Auch die KSV und der HOLSTEINER unterstützen das Projekt von RSH. Am Montag veranstalteten die Störche im Holsteiner ein vorweihnachtliches Plätzchen backen. Mit von der Partie waren die Spieler/innen Michael Frech, Dmitrijus Guscinas, Fiete Sykora, Marco Stier, Jeska Danielsen, Jana Leugers und Kati Krohn sowie die Jugendteams G1, F2 und die E-Mädchen.

Die Plätzchen werden ab sofort und am Sonnabend während des Regensburg-Spiels im Fanshop verkauft, der Erlös geht je zur Hälfte an „Köthe hilft helfen“ und an die Holstein-Jugend.

Weitere Informationen zur Spendenaktion finden Sie auf der Webseite www.rsh.de.

Foto: Backen mit den Holstein-Profis.

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter