Special Olympics Team als Glücksbringer

Holstein trainierte mit Landesmeister

Fotos im Bildarchiv online !!!

In dieser Woche findet die diesjährige Special Olympics European Football Week statt, an der sich diesmal die stattliche Anzahl von 45 Ländern aus dem europäischen und eurasischen Raum beteiligten. In die Veranstaltungswoche mit vielen Begegnungen rund um den Fußball wurden circa 50.000 Athletinnen und Athleten mit geistiger Behinderung einbezogen. Auch in Deutschland fanden während der Europäischen Fußballwoche mit Unterstützung der Deutschen Fußball-Liga und vielen Vereinen gemeinsame Trainingseinheiten, Spiele und viele Begegnungen von Fußballspielerinnen und Spielern mit und ohne geistiger Behinderung statt.

Auch Holstein beteiligt sich an der Veranstaltungswoche und lud den Fußball-Landesmeister der Special Olympics Schleswig-Holstein, das Team der Kieler Stiftung Drachensee, zum gemeinsamen Training auf das Gelände der Bezirkssportanlage Kiel-Projensdorf ein. Trainer Falko Götz, Tim Siedschlag, Hendrik Großöhmichen, Holger Hasse und Dmitrijus Guscinas gaben den Feldspielern wertvolle Tipps mit auf den Weg. Klaus Thomforde und Schlussmann Simon Henzler kümmerten sich um die beiden Torleute des Fußballteams, das als amtierender Landesmeister auch in der laufenden Saison wieder aussichtsreich im Titelrennen liegt.

„Für uns ist das eine ganz tolle Sache und gibt zusätzliche Motivation auf dem Weg zur Titelverteidigung“, so Trainer und Sportlehrer Erwin Scherpf, der im vergangenen Jahr bei der ersten Deutschen Fußball-Meisterschaft der Werkstätten für Menschen mit Behinderung in der Duisburger Sportschule Wedau mit seinem Team einen hervorragenden 4. Platz belegte.

Höhepunkt für die hochmotivierten Gäste der Störche war ein abschließendes Trainingsspiel, an dem auch Ex-Bundesliga-Profi Falko Götz teilnahm. Im Anschluss an die Trainingseinheit lud der Holstein-Trainer die gesamte Mannschaft zum Spitzenspiel gegen den Halleschen FC in das Holstein-Stadion ein. „Für uns ist es eine tolle Sache, die Special Olympics European Football Week unterstützen zu können“, freute sich Falko Götz über den Besuch der Mannschaft von Erwin Scherpf.

Der Special Olympics-Fußball-Landesmeister wird also am Sonntag ab 13.30 Uhr live vor Ort kräftig die Daumen für die Störche drücken uns so als echter Glücksbringer im Aufstiegsrennen fungieren…

Foto: Rassige Zweikämpfe bot das Trainingsspiel des Special Olympic-Landesmeisters mit den Kieler Störchen.

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter