Test: Eidertal Molfsee – Holstein U23 1:6 (0:4)

Die U23 gewann das Testspiel beim Bezirksoberligisten Eidertal Molfsee souverän mit 6:1 (4:0). Schrum (17.), Wulff (28./39.), Kevin Schulz (32.), Abel per Foulelfmeter (77.) und Meshekrani (89.) erzielten die Treffer für die Störche. Mehrends Anschlusstreffer in der Nachspielzeit (90.) war nur noch Ergebniskosmetik.

‚Es war ein gelungener Test, aber so richtig wissen wir immer noch nicht, wo wir stehen. Die Partie gegen den TSV Kropp am kommenden Samstag wird ein erster, echter Gradmesser‘, erklärten Trainer Thorsten Gutzeit und Teamkoordinator Martin Balsam, die besonders die Leistung von Florian Meyer lobten: ‚Flo hat mit viel Tempo und technisch stark agiert.‘

Ebenfalls erfreulich war das Comeback des wiedergenesenen Björn Kastner (Kreuzbandriss). ‚Er hat keine Probleme gespürt und somit freuen wir uns darüber, dass er uns in der Rückrunde verstärken wird‘, so Gutzeit.

Holstein U23: Belyaev – Hingst, Meshekrani, Hasler, Nielsen – Werner – Hansen, Kevin Schulz, Meyer – Wulff, Schrum

Eingewechselt wurden ab der 46. Minute: Alioua, Abel, Rinaldi, Keke Schulz, Imeri, Kastner

Tore: 0:1 Schrum (17.), 0:2 Wulff (28.), 0:3 Kevin Schulz (32.), 0:4 Wulff (39.), 0:5 Abel per Foulelfmeter (77.), 0:6 Meshekrani (89.), 1:6 Mehrend (90.)

Foto: Feierte sein Comeback im Trikot der U23, Björn Kastner.

(sh)

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter