Torloses Testspiel für die KSV

Holstein Kiel hat am Donnerstagnachmittag ein Testspiel gegen den dänischen Erstligisten Silkeborg IF absolviert. Kiels neuer Trainer Marcel Rapp nutzte die Begegnung, um neue taktische Vorgaben auszuprobieren und setzte dabei insgesamt 22 Spieler ein. Die Partie endete torlos 0:0.

80 Kinder der Holsteiner Fußballschule durften das Spiel von der Tribüne in der Arena im CITTI Fußball Park aus betrachten und freuten sich, die Profis live zu sehen. Auf dem Platz entwickelte sich anfangs eine offene Partie. Die Gäste begannen mutig und kamen zu zwei guten Torchancen. Die Störche agierten unter der Führung von Marcel Rapp in einem experimentellen Spielsystem. Kiel kam durch Bartels zu zwei guten Abschlussaktionen. Zur Pause wechselte Rapp eine komplett neue Elf ein. Den ersten Akzent setzten wieder die Gäste. Nach Foul von Sander trat Sebastian Jorgensen aus rund 18 Metern zum Freistoß an. Holsteins Torhüter Thomas Dähne musste eine Glanzparade hinlegen, um den gut getretenen Schuss abzuwehren. Zum Ende des Spiels drückten dann die Störche auf den Siegtreffer. Fabian Reese brach immer wieder über links durch, fand aber keinen passenden Abnehmer in der Mitte, sodass es bis zum Schluss beim 0:0 blieb. Die Defensivreihen beider Teams wussten zu überzeugen. „Es gibt sicher noch einige Ansatzpunkte für unsere kommenden Trainingseinheiten, aber das ist in der Kürze der Zeit ganz normal. Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit dem Test“, bilanzierte Marcel Rapp. Auch die Gäste aus Silkeborg zeigten sich nach dem Abpfiff zufrieden. „Ich denke, wir haben einen schönen Kampf gegen einen starken Gegner geliefert. Wir haben den Ball ein paar Mal gut nach vorne gespielt, aber letztendlich Ideen und Durchbruchskraft vermissen lassen“, sagte SIF-Trainer Kent Nielsen nach dem Spiel.

AUFSTELLUNG

1. Halbzeit: Gelios – Korb, Wahl, Thesker, Erras, Kirkeskov – Bartels, Porath, Benger – Arp, Pichler

2. Halbzeit: Dähne – Neumann, Lorenz, Ignjovski, van den Bergh – Sander, Mees, Reese, Mühling – Fridjonsson, Skrzybski

STIMMEN NACH DEM TESTSPIEL

Fin Bartels zum Spiel

Marcel Rapp zum Spiel

UND HIER NOCH EINIGE FOTO-EINDRÜCKE VOM SPIEL

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter