Trainingsauftakt in Projensdorf

Fotos im Bildarchiv online!

Rund 50 Kiebitze kamen heute zum Trainingauftakt der Kieler Störche. Chef-Coach Thorsten Gutzeit, seine Assistenten Jürgen Wildbrett und Jan Sandmann sowie Torwarttrainer Carsten Wehlmann begrüßten 27 Spieler in Projensdorf. Neben den sechs externen Neuzugängen waren auch Steffen Bruhn, Dominic Balcer, Raphael Gertz, Lukas Henke (alle U23), Ferhat Yazgan, Dan-Patrick Poggenberg und Miche Makome (alle U19) dabei. Paul Camps (U23, Prüfung) wird in den kommenden Tagen zur Mannschaft stoßen.

”Die Transferaktivitäten sind nahezu abgeschlossen. Wenn noch etwas passieren sollte, dann auf der dritten Torhüterposition und in der Innenverteidigung”, so Holsteins Sportlicher Leiter Andreas Bornemann, der Christian Jürgensen fürs Abwehrzentrum eingeplant hat und von einer homogen zusammengesetzten Mannschaft sprach: ”Mit diesem Kader können wir alle Positionen wunschgemäß besetzen und jedes System spielen.”

Wie Thorsten Gutzeit bereits in den vergangenen Tage ankündigte, will die KSV in der kommenden Regionalliga-Saison ”oben mitspielen”. ”Wir wollen eine sehr gute Saison spielen, haben Respekt vor den Teams aus Leipzig, Chemnitz und Halle, müssen uns aber keineswegs verstecken”, erklärte Bornemann.

Foto: Die Neuzugänge der KSV Holstein (oben von links – Trainer Thorsten Gutzeit, Steve Müller, Jakob Sachs, Sofien Chahed, unten von links – Karsten Fischer, Yannik Jakubowski, Kusi Kwame).

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter