TSV Kropp – KSV Holstein II 3:0 (2:0)

Die Brunner-Elf verlor in Kropp aufgrund einer schwachen 1. Hälfte mit 3:0 (2:0) vor 350 Zuschauern. ”Ich bin sauer über die ersten 45 Minuten meiner Mannschaft! Wir haben nicht aggressiv genug agiert, sondern den TSV zu viele Räume gelassen”, haderte Chef- Coach ”Mecki” Brunner nach dem Spiel.

Wieder gelang der KSV gegen einen vermeintlich schwächeren Gegner nicht der erhoffte Erfolg. ”Das ist reine Kopfsache meiner Spieler. Wir haben es leider nicht geschafft unser Spiel aufzuziehen”, so Brunner weiter.

Ein ausführlicher Spielbericht folgt…

KSV Holstein II: Horn – Hummel, Petersen, Vass, Bock (63. Zmijak) – Bruns (46. Bartels), Wölk, Michalski (69. Schwarzwald), Nielsen – Hauptmann, Guemari.

Tore: 1:0 Ehrlich (20. per Foulelfmeter), 2:0 Zeidler (22.), 3:0 Henning (76.)

Schiedsrichter: Hinrichs (SV Rödemis)

Zuschauer: 350

(sh)

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter