TuS H/Mettenhof – U 16 Women 5:1 (0:0)

U 16 unterliegt Tabellenführer unter Wert

Die U 16 der Holstein Women musste beim Tabellenführer TuS Hasselsdieksdamm/Mettenhof die erste Saisonniederlage hinnehmen. Dabei unterlag die Mannschaft um das Trainergespann Sabrina Eckhoff/Rebecca Winkels beim 1:5 (0:0) unter Wert. Während der Spitzenreiter der C-Junioren Kreisklasse A nach dem Seitenwechsel seine Möglichkeiten konsequent ausnutzte, liessen die jungen Women einige Torchancen ungenutzt.

„Nicht ausgerechnet heute“ war
wohl das was sich die meisten dachten, die beim Spiel der U 16-Juniorinnen
gegen Mettenhof zuschauten. Nach einer bislang tadellosen Spielzeit mit tollem
Fußball klappte heute einfach absolut gar nichts. Das lag vor allem daran, dass
wichtige Leistungsträgerinnen nicht ihre Leistung brachten und so nicht das
gewohnte Kurzpassspiel aufgezogen wurde. Da dann auch noch hinzu kam, das die
Jungs jede ihrer Chancen in Tore umwandelten und die Holstein-Mädels ihre vor
allem in der zweiten Halbzeit vorhandenen Chancen nicht nutzen, stand es am
Ende 5:1 für die Gegner. Leider ist damit der Aufstieg für die Mädels in weite
Ferne gerückt, dennoch muss man das Ergebnis nun abhaken und schnell den Kopf
wieder hoch kriegen, denn schließlich gibt es noch weitere Ziele die auf die
Mädels warten.

U 16 Holstein Women: Lena Kloock
– Rieke Simson, Janne Wensien, Vanessa Voss, Anna Becker – Michaela
Brandenburg, Levke Walczak, Samanta Carone – Selina Amrein, Svenja Körner,
Laura Freigang

eingewechselt: Marie Peters, Anna
Peters, Elena Kern, Sarah Körner

Tore: 1:0, 2:0, 3:0, 4:0, 5:0, 5:1 Amrein (78.)

Fotos vom Spiel gibt es hier mit einem Klick.

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter