U12 sagt Danke!

Holstein U12 aktuell

Am 15.08.2009 fing die Saison der U12 von Holstein Kiel mit einem Testspiel gegen Schalke 04 an. Zustande kam dieses Spiel, weil sich das Team von Schalke 04 im Trainingslager am Falkensteiner Strand in Kiel-Friedrichsort befand. Aufgrund der Verschiebung der Sommerferien in den einzelnen Bundesländern war die Konstellation so, dass Schalke 04 am Ende der Vorbereitung stand und wir unsere Spieler kurzfristig für ein Spiel aus dem Urlaub holen mussten, um den Schalkern einen attraktiven Gegner zu liefern. Das Spiel konnte mit 7:2 für uns entschieden werden und war, wie sich im Nachhinein herausstellte, wohl der Start für eine erfolgreiche Saison. Anschließend ging es jedoch noch einmal zurück in den bereits zuvor verdienten Sommerurlaub. Nach weiteren 154 Einheiten lässt sich jetzt auf folgende Bilanz zurückblicken:

Am 23.08.09 startete für die U12 die eigentliche Vorbereitung auf die Saison 2009/10. Nach der Vorbereitung stand zunächst als junger Jahrgang die Qualifizierung der Kreisliga – alter Jahrgang – auf dem Programm. Als dieses geschafft war, bereitete sich das Team um Trainer Stefan Baller auf das internationale Turnier in Weyhe vor. Dieses Turnier ging über zwei Tage und konnte mit 39:13 Toren für uns entschieden werden, wobei hier zunächst im Viertelfinale das Team von Hansa Rostock mit 3:2, im Halbfinale Werder Bremen mit 3:0 und im Finale die Kicker vom FC. St. Pauli mit 3:1 bezwungen werden mussten. Weiter ging es dann mit der Kreisligameisterschaft, in der wir als 98er Jahrgang hauptsächlich auf Mannschaften des älteren 97er Jahrgangs trafen.

Umso erstaunlicher war es dann für uns, dass wir den Titel Kreisligameister Kiel

mit 139:7 Toren gewinnen konnten.

Im Anschluss an die Kreisligameisterschaft ging es gleich eine Woche später weiter zur Vorentscheidung auf den Landesmeistertitel. Dort trafen sich am 19.06.10 in Barkelsby die sieben Kreisligameister Nord zur Vorentscheidung auf den Landesmeistertitel. Hier gelang uns ohne Gegentor und mit den meist geschossenen Toren des Turniers der zweite Platz hinter Adelby. Aufgrund von zwei Remis (jeweils 0:0) verpassten wir leider den Turniererfolg. Dennoch ein großer Achtungserfolg der Störchekicker.

Erneut eine Woche später richtete die Spielvereinigung Eidertal/Molfsee zusammen mit dem Hamburger Sportverein ein internationales Turnier auf dem Nordmarksportfeld in Kiel aus. Vorweg muss erwähnt werden, dass es sich hierbei vom organisatorischen Ablauf um ein Turnier der Extraklasse gehandelt hat. Hierfür noch einmal großes Lob an die Verantwortlichen. Auch bei diesem Turnier konnte der Pokal an die Förde geholt werden. Auf dem Weg dorthin konnten wir im direkten Vergleich Mannschaften wie Hannover 96, Bröndby Kopenhagen, Schalke 04 und den 1. FC Köln hinter uns lassen. Auch wenn wir im Finale gegen den 1. FC Köln das glücklichere Ende im Elfmeterschießen fanden. Für das geleistete innerhalb einer Saison möchte sich das Trainergespann um Stefan Baller mit Hakan Akbulut (Co-Trainer) und Ralf Hartmann (Betreuer) bei allen Spielern bedanken. Jungs ihr wart großartig und immer daran denken – das Geleistete kann man genießen, der Focus richtet sich aber immer in Richtung Zukunft.

Danke sagen Ralf / Hakan / Stefan !

Foto: Holsteins Berat Ayyildiz im Zweikampf mit Schalkes Nicolas Hirschberger.

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter