U15 Woman – Krummesser SV 13:1

Fotos online unter Aktuell/Bildergalerien

Nach vierwöchiger Vorbereitung mit
Trainingseinheiten und internen Tests stand heute das erste Testspiel für die
U15 im Jahr 2011 auf dem Programm. Auf dem Kunstrasen am Holstein-Stadion maß
sich der 97er und 98er-Jahrgang der U15 mit den D-Mädchen des Krummesser SV.

Ab der ersten Minute wurde deutlich,
dass die Spielerinnen auf das erste Spiel im neuen Jahr „brannten“. Bereits
nach 4 Minuten fiel das erste Tor für Holstein Kiel und man sah den Mädels an,
dass sie auch in diesem Tempo weiterspielen wollten. Und so sollte sich im
weiteren Spielverlauf zeigen, woran in den ersten vier Trainingswochen des
neuen Jahres gearbeitet wurde. Nach Ballgewinn wurde schnell umgeschaltet und
zielstrebig nach vorne kombiniert und wenn die Möglichkeit bestand Angriffspressing
gespielt, um so den Gegner dauerhaft unter Druck zu setzen.

So konnten die Trainer aus dem ersten
Test, mit insgesamt drei Mal 25 Minuten Spielteit, ein rundweg positives Fazit
ziehen. Die Spielerinnen konnten die sich erarbeiteten Trainingsinhalte gut im
Spiel umsetzen und trotz Führung wurde der Gegner, anders als zu Saisonbeginn, weiterhin
konsequent unter Druck gesetzt, was für die positive Weiterentwicklung des
Teams spricht.

Gespannt sein darf man bereits auf das
nächste Wochenende, an dem die Spielerinnen gegen die C-Junioren des TuS
Rotenhof (Verbandsliga) sicherlich voll gefordert sein werden, um den positiven
Gesamteindruck dieses Wochenendes zu bestätigen.

Holstein Kiel (in Klammern die erzielten
Tore): Lena Kloock – Anna Becker (1), Janne Wensien, Rieke Simson, Hannah
Freudenberg – Jasmin Stuhr (1), Michaela Brandenburg (5), Lea Gumtow (1) – Lena Frydrych (5)

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter