U19 – Schweres Auswärtsspiel am Weserstadion

Die Jungstörche in der A-Junioren-Regionalliga müssen am Samstag (14:00) bei der U18 von Werder Bremen antreten. Die Bremer gelten bekanntermaßen als eines der spielstärksten Mannschaften der Liga und haben sich in der letzten Woche mit dem 1:0-Sieg beim FC St. Pauli im oberen Tabellendrittel festgesetzt.

Bei dem Team der KSV geht es personell nur langsam bergauf. Robin Ziesecke startet zum dritten Mal nach seiner Verletzung ins Mannschaftstraining. Die schwere Fußprellung von Patrick Christophersen ließ bis jetzt nur ein Lauftraining zu. Hinzu kommt das mit Marcel Pinkert und Henning Gieseler zwei Spieler am Wochenende nicht zur Verfügung stehen. Damit wird es wohl zum wiederholten Male zu Umstellungen im Deckungsverband kommen müssen. Die Mannschaft wirkt aber gefestigt und andere Spieler werden wieder die Möglichkeit haben, sich einen Platz in der Startelf zu erkämpfen.

Foto: Mannschaftsführer Ole Werner steht nach überstandener Schienbeinprellung wieder zur Verfügung.

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter