Verletzungspech im Storchennest

3. Liga

Pech für den Drittligisten Holstein Kiel, denn die Verletzung von Torjäger Fiete Sykora erwies sich während der heutigen Untersuchung als schwerwiegend. Sykora wird sich aufgrund einer Sehnenverletzung am Außenknöchel einer Operation unterziehen müssen und fällt voraussichtlich mehrere Wochen aus.

Auch Kapitän Sven Boy wird nach seiner Prellung im Achillessehnenbereich am kommenden Wochenende fehlen. Selbiges gilt für Jan Hoffmann (Faserriss im Oberschenkel).

„Das ist sehr ärgerlich für die ganze Mannschaft, aber wir sind qualitativ stark genug, um diese unglücklichen Ausfälle kompensieren zu können“, zeigte sich Holstein-Coach Falko Götz trotz der unangenehmen Nachrichten vor dem Gang nach Dresden kämpferisch.

Foto: Fiete Sykora (rechts) muss aufgrund einer Sehnenverletzung am Knöchel operiert werden.

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter