Vic. Gersten – Holstein Kiel

2. Frauen-Bundesliga Nord

Sonntag, 08.11.09, 14.00 Uhr, Bregenbecker Str. 7, 49838 Gersten

Victoria Gersten – Holstein Woman

Am Wochenende reisen die Holsein Woman in der zweiten Liga ins Emsland zu Victoria Gersten. Der Mitbegründer der 2. Frauen-Bundesliga Nord gehört zu den positiven Überraschungen dieser Saison. Die Mannschaft um das Trainergespann Maria Reisinger und Matthias Rieck belegt derzeit mit 13 Punkten den vierten Tabellenplatz. Gelingt bei der kampfstarken Victoria der erste Sieg? Bisher gab es zwei Unentschieden und zwei Niederlagen für die Kielerinnen an der Bregenbecker Strasse.

Die Holstein-Elf von Trainer Guido Gehrke hat bisher alle sieben Punkte in der Fremde erspielt. Zuhause gab es vier Niederlagen. Hält die Auswärtsserie auch am achten Spieltag? Personell ergeben sich für Trainer Gehrke weitere Alternativen. Mittelfeldstrategin Stephanie Güldenzoph kam schon am letzten Sonntag gegen Herford zu ihrem ersten Saisoneinsatz. Auch die im Emsland gebürtige und lange Zeit verletzte Offensivkraft Jana Leugers steht vor ihrer Premiere in der neuen Spielzeit 2009/10. Nicht im Aufgebot ist Sarah Thode. Die Abwehrspielerin erhielt nach ihrer roten Karte gegen den Herforder SV eine Sperre für vier Punktspiele. Die verletzte Tessa Schildt, Kati Krohn und Martina Pulkis stehen auch nicht im Kader für das Gersten-Spiel.

Mit den bisher auswärts gezeigten Leistungen sowie entsprechend kämpferischer Einstellung, die im Emsland unbedingt notwendig ist, dürften Mannschaftsführerin Rachel Pashley und Co mit auf einem Erfolg in Gersten hoffen. Vielleicht wird es am Ende der erste Dreier bei der Victoria!

Foto: Kann Stürmerin Sandra Bannas – Szene aus dem DFB-Pokalspiel gegen TB Berlin – ihre Bilanz von zwei Saisontoren ausbauen?

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter