Vorverkauf SHFV-Hallenmasters/Nordcup

16./17. Januar 2010

WM-Botschafterin und „Glücksfee“ Britta Carlson hatte bei der Gruppenauslosung des Hallenmasters ein glückliches Händchen und sorgte für eine interessante Konstellation bei den Herren. So werden in der Gruppe A neben dem Titelverteidiger Holstein Kiel auch Flensburg 08, der SV Henstedt-Ulzburg und der VfR Neumünster an den Start gehen. In der Gruppe B trifft der VfB Lübeck auf Eider Büdelsdorf, den SV Eichede und den Neuling Eckernförder SV. Eröffnet wird das Turnier in der Kieler Sparkassen-Arena am 16. Januar 2010 um 18.30 Uhr durch die Partie VfR Neumünster gegen Holstein Kiel – die beiden Rekordsieger des Hallenmasters mit jeweils drei Titeln. Zudem wird ein Stimmungswettbewerb unter dem Motto „Welcher Verein hat die lautesten Fans?“ ausgetragen.

Beim Nordcup der (17.01.10) stehen die teilnehmenden Mannschaften und somit die 7er-Gruppe bereits fest: Im Frauenbereich (ab 11 Uhr) spielen neben Holstein Kiel und dem FFC Oldesloe auch Werder Bremen (alle 2. Bundesliga) sowie die Bundesligateams vom Hamburger SV, dem 1.FFC Turbine Potsdam, dem VfL Wolfsburg (Titelverteidiger) und der SG Essen-Schönebeck um den Titel. Das Eröffnungsspiel bestreiten der FFC Oldesloe und der Deutsche Meister Turbine Potsdam.

Sowohl für das Hallenmasters und den Nordcup hat der Kartenvorverkauf bereits begonnen. Für den Samstag gibt es Tickets in vier verschiedenen Preiskategorien von 8-18 Euro (5-12 Euro ermäßigt für Jugendliche U16), beim Nordcup gibt es eine Tageskarte mit freier Platzwahl für 7€ (5€ erm.). Tickets für beide Veranstaltungen erhalten Sie an den bekannten Vorverkaufstellen (CITTI-Park, SparkassenArena). Beim SHFV (r.pashley@shfv-kiel.de oder 0431 / 6486-168) können darüber hinaus Gruppenkarten für den Nordcup am Sonntag erworben werden – Vereine erhalten Karten ab einer Bestellmenge von 20 Stück zu je 3 Euro.

Alle Holsteinfans können Tickets für den KSV-Fanblock (10 Euro) sowie auch alle anderen Preiskategorien im Fanshop am Stadion erwerben. Öffnungszeiten: Donnerstag von 14.00 – 18.00 Uhr, Freitag von 12.00 – 18.00 Uhr sowie am Samstag ab 10.00 Uhr.

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter