Wochenend-Termine

Eine weite Reise liegt vor Holsteins U15: Am Samstag muss die Mannschaft von Trainer Oliver Wuttke über 350 Kilometer reisen, um beim drittplazierten VfL Wolfsburg um 14.00 Uhr anzutreten. Nach der bitteren Derbyniederlage gegen den VfB Lübeck sitzt der Stachel noch sehr tief. Die Köpfe wollen die blau-weiß-roten Talente vor dem Nordderby bei den „Wölfen“ dennoch nicht hängen lassen.

„Wir wollen einen vernünftigen Saisonabschluss finden”, macht Trainer Oliver Wuttke deutlich. „Wir werden versuchen aus einer kontrollierten Defensive unsere Angriffe gefährlich vorzutragen.“ Bis auf den Langzeitverletzten Kevin Feige steht den Kielern voraussichtlich der komplette Kader zur Verfügung. Letzteres kann jedoch erst beim Abschlusstraining am Freitag festgestellt werden, da die Landesauswahlspieler von einem viertägigen Lehrgang aus Malente zum Mannschaftstraining zustoßen werden.

Für U17 geht es dagegen am Sonntag um 11.00 Uhr in Projensdorf um den Verbleib in der B-Junioren-Bundesliga. ”Wir sind jetzt an den direkten Konkurrenten Erfurt, Dresden und Cottbus dran und glauben an den Klassenerhalt”, so Trainer Witt und Teamkoordinator Alf Baatz. Dafür benötigen die Störche unbedingt einen „Dreier“ gegen die Hamburger.

TERMINE JUGEND-LEISTUNGSZENTRUM

Samstag, 14.00 Uhr: VfL Wolfsburg – Holstein U15

Sonntag, 11.00 Uhr: Holstein U17 – Hamburger SV

Sonntag, 13.00 Uhr: FC Oberneuland – Holstein U19

Sonntag, 15.00 Uhr: RW Moisling – Holstein U23

Foto: U17-Trainer Arne Witt will seine Elf zum Klassenerhalt führen.

(sh)

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter