Die KSV verpflichtet Salih Özcan vom 1. FC Köln

Der 21-jährige Salih Özcan wechselt vom 1. FC Köln zur KSV Holstein und unterschreibt einen Vertrag bis zum 30.06.2020.

Özcan wurde im Nachwuchsleistungszentrum des Bundesligisten ausgebildet und schaffte im vergangenen Jahr den Sprung in den Profikader. Als 18-Jähriger bestritt der zentrale, offensive Mittelfeldspieler sein erstes Bundesliga-Spiel für die Kölner. Insgesamt kommt er auf 50 Partien in der 1. und 2. Bundesliga und fünf Einsätze in der Europa-League-Saison 2017/18. Außerdem bestritt der Rechtsfuß fast 50 Spiele für die Junioren-Nationalteams des DFB. Dabei führte er in der vergangenen Saison die U20 als Mannschaftskapitän auf den Platz.

 „Salih Özcan ist ein technisch starker, aggressiver Spieler, der für sein Alter schon reichlich Bundesliga-Erfahrung vorweisen kann“, freut sich Fabian Wohlgemuth, Geschäftsführer Sport der KSV. „Er ist im zentralen Mittelfeld auf allen Positionen einsetzbar und wird unser Spiel noch flexibler und unberechenbarer machen.“

„Holstein ist eine spielstarke, offensiv ausgerichtete Mannschaft“, so Salih Özcan. „Mein Ziel ist es, mich schnell zu integrieren, Verantwortung zu übernehmen und gemeinsam erfolgreich zu sein.“

Die Vereine verständigten sich auf eine Leihe mit anschließender Kaufoption.

Salih Özcan wird im Trikot mit der Rückennummer 13 auflaufen.

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter