”Ein Lob an unsere Fans!”

Breitenreiter freut sich über Unterstützung der Holstein-Anhänger

Abgekämpft, aber zufrieden verließ Holstein-Kapitän Andre Breitenreiter am Samstag um 15.45 den Rasen des Oberhausener Niederrheinstadions. Den ersten „Dreier“ der Saison eingefahren und somit zumindest vom Ergebnis her zum Auftakt das Maximale erreicht.

Für Breitenreiter hatten dabei die KSV-Fans einen nicht unerheblichen Anteil am Gelingen des Unternehmens Auswärtssieg, wie der Ex-Profi nach dem Spiel gegenüber dem Holstein Magazin äußerte:

„Wir waren doch ziemlich überrascht, dass die Fans uns in Oberhausen so hervorragend unterstützt haben. Vor allem in den Phasen des Spiels, in denen bei uns nun wirklich nicht viel zusammen lief. So eine Unterstützung kommt natürlich auf dem Feld an. Klasse! Immerhin hatten die Fans auch eine sehr weite Fahrt hinter sich. Dass trotzdem so viele in Oberhausen dabei waren, das macht Mut für die Zukunft. Ich habe das Gefühl, dass wir zusammen noch viel erreichen können. Hoffentlich stärken uns unsere Anhänger auch gegen Wuppertal wieder so toll den Rücken. Ich denke, dass wir dann nach dem Spiel wieder allen Grund zur Freude haben werden. Wir werden uns auf jeden Fall voll reinhängen. Einen Dank an die Fans und bis Dienstag!“

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter