Holstein testet gegen AB Kopenhagen

Dienstag, 18.00 Uhr, Holstein-Stadion: Holstein Kiel – AB Kopenhagen

Im letzten Härtetest vor dem Drittligastart bei Jahn Regensburg (Samstag, 14.00 Uhr) empfängt die KSV Holstein heute den dänischen Zweitligisten AB Kopenhagen im Kieler Holstein-Stadion. „Dieses Spiel hat eine große Bedeutung, da es für uns die letzte Gelegenheit ist, sich für das erste Punktspiel einzuspielen“, erklärt Trainer Falko Götz, der in dieser Trainingswoche vor allem den Torabschluss mit seiner Mannschaft forcieren möchte: „Wir wollen vor dem gegnerischen Tor entschlossen agieren.“

Götz betonte indes auf dem gestrigen Fanabend, dass die Saisonvorbereitung für ihn erst am fünften Spieltag der 3. Liga endgültig beendet ist: „Wir werden die Vorbereitungsphase noch drei bis vier Wochen fortführen, damit wir zum Ende der Hinrunde nicht einbrechen.“ Die Gäste bestreiten dagegen ihr erstes Punktspiel am 9. August in der zweiten dänischen Liga, werden den Störchen aber erfahrungsgemäß ordentlich Paroli bieten. „Wir haben Kopenhagen bewusst ausgewählt, da es sich um eine körperlich robuste Mannschaft handelt, die den Teams in der Dritten Liga gerecht wird“, so Götz.

Ticketpreise:

Haupttribüne: 14 Euro / 11 Euro (ermäßigt) / 5 Euro (U14)

Vortribüne: 10 Euro / 8 Euro / 4 Euro

Stehplatz: 8 Euro / 6 Euro / 3 Euro

Foto: KSV-Trainer Falko Götz freut sich auf den letzten Test vor dem Ligastart.

(sh)

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter