Oberliga Nord: Gefährliche “Pflichtaufgabe”

Vorbericht:

Am morgigen Tag fährt die KSV II zum Freitagabend Oberligaderby nach Kropp.

Um 17:45 Uhr ist Anpfiff beim TSV Kropp.

In der Saison 01/02 (Verbandsligameisterjahr) trafen die beiden Mannschaften das letzte Mal auf einander. Damals noch in der Verbandsliga unter dem heutigen Co.-Trainer der 1. Mannschaft Volker Manz. Es war ein sehr ruppiges Spiel und sehr von Emotionen geprägt. Nichts anderes wird die KSV II am Freitagabend erwarten. Der Tabellenletzte wird versuchen über Aggressivität und ein gehöriges Maß an Defensive die KSV II aus dem Kurs zu bringen.

Die KSV II muss an diesem Wochenende einer anderen Rolle im Spiel gerecht werden, als die zwei Wochenenden zuvor. Diesmal steht die KSV in der Rolle des Favoriten, während das gegen Cloppenburg und Meppen absolut nicht der Fall war. Man muss abwarten, ob diese Tatsache auch taktische Veränderungen nach sich zieht oder ob die KSV mit dem gleichen Erfolgsrezept weiter agiert. Abzuwarten bleibt ebenfalls welche Spieler aus der ersten Mannschaft dazu stoßen werden.

Ausfälle sind dieses Wochenende bei der KSV II nicht zu verzeichnen und Trainer „Mecki“ Brunner kann auf den kompletten Kader zurückgreifen.

Wir drücken unseren Jungs die Daumen und warnen an dieser Stelle sie noch einmal -obwohl dieses der Trainer schon oft genug im Training betont hat-. Dieses Spiel ist kein Selbstgänger!!

(ab)

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter