VFR Laboe – Holstein Kiel 0:13 (0:2)

Coiner erzielt 4 Tore / Bilder in der Galerie online!

Die Kieler ‚Störche‘ gewannen das erste Testspiel in der Vorbereitung auf die Saison 05/06 souverän mit 13:0 beim VFR Laboe. Das 1:0 erzielte dabei der 24-jährige Teststürmer Astranskas Nerijus aus Litauen. ‚Man sieht, dass er Fußball spielen kann. Er ist sehr beweglich, aber es fehlt natürlich noch etwas die Bindung zum Spiel‘, analysierte KSV-Coach Frank Neubarth und zeigte sich zufrieden mit dem Endergebnis in Laboe.

Die weiteren Tore markierten Niedrig (23.), Coiner (49., 52., 66., 80.), Tutas (56.), Kühne (68., 81.), Dobry (73.), Hauptmann (85., 90.) und Lange (87.). ‚Coiner ist dort wo es brennt… Deshalb haben wir ihn verpflichtet‘, so Neubarth weiter.

VFR Laboe: Reinke (46. Zubke; 79. Reinke), Hegewald (67. Vöge), Thomsen (55. Hey), Bauer, Clausen, Melchert (61. Tribel), Wendt, Tappendorf (67. Kiesel), Hilbert (55. van Vugt), Pichnio, Ortmann

Holstein Kiel: Henzler (46. Preuß) – Rohwer (46. Spasskov), Sandmann (46. Tutas), Molata, Boy (46. Lange) – Heithölter, Paulus (Grineisen), Breitenreiter (46. Kühne), Niedrig – Nerijus (Vass) , Würll (46. Coiner).

Zuschauer: 700

(sh)

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter