Westerrönfeld – U16 Women 0:19 (0:7)

Körner-Festival: Zwillingsschwestern Svenja (11 Tore) und Sarah (3) treffen oft

Holsteins U16-Juniorinnen scheinen im
SHFV-Pokal Spaß am Tore schießen gefunden zu haben. Dem 17:0-Auftaktsieg gegen Olympia Neumünster, ließen die Spielerinnen am
heutigen Sonntag ein 19:0 gegen den Westerrönfelder SV folgen. Auf
Grund des Ferienbeginns mussten die Kielerinnen dabei auf Laura
Freigang und die Zwillinge Marie und Anna Peters verzichten. Vanessa
Voss hingegen meldete sich nach längerer Verletzungspause
einsatzbereit und wusste in ihrem ersten Pflichtspiel für die U16 zu
überzeugen.

Holstein startete mit viel Tempo,
schnellem Kurzpassspiel und gutem Zug zum Tor in die Partie,
scheiterte aber vor allem in der Anfangsphase häufig an der
Abseitsfalle des Gegners oder an den eigenen Nerven vorm gegnerischen
Tor. Vor allem in der ersten Hälfte verzweifelte Holsteins Offensive
fast an den vielen Abseitsentscheidungen gegen sich. Trotz dessen
gelangen dem Team bis zur Pause 7 teilweise brillant herausgespielte
Treffer. Dabei überzeugten vor allem die Verteidigungsreihe und die
beiden 6er Lena Frydrych und Michaela Brandenburg, die sich zweikampfstark präsentierten und das Spiel
immer wieder gut ankurbelten.

Trotz der deutlichen Pausenführung
ging es vor allem ob der vielen Abseitsstellungen mit vielen
Diskussionen in die Pause. Mit neuen Handlungsstrategien durch die
Trainer ausgestattet, starteten die Mädels dann in die zweite
Hälfte, in der mit der Abseitsfalle besser umgegangen wurde und
insgesamt besser nach vorne gespielt wurde. Gegen müde werdende
Gegner erspielten sich die Kielerinnen Chance um Chance und wussten
viele dieser auf gekonnte Weise zu verwerten.

Insgesamt ein auch in der Höhe
verdienter 19:0 Erfolg, nachdem nun auch die letzte Holsteinerin die
Abseitsregel gelernt haben sollte. Im Halbfinale des SHFV-Landespokals, das am 4. März 2012 angesetzt ist, treffen die U16 der Holstein Women in einem interessanten Spiel auf den FFC Oldesloe, der sich mit 4:3 im Elfmeterschießen beim TSV Schönberg durchsetzte.

U16 Holstein Women: Christina Pohl –
Elena Kern (60. Lena Frydrych), Vanessa Voss, Rieke Simson, Anna
Becker (41. Janne Wensien) – Lena Frydrych (50. Anna Becker),
Michaela Brandenburg – Sarah Körner, Samanta Carone, Selina Amrein
(70. Elena Kern) – Svenja Körner

Tore: 0:1 Carone (13.), 0:2 Amrein
(13.), 0:3 Sv. Körner (17.), 0:4, 0:5 Sv. Körner (20., 21.), 0:6 Amrein (33.), 0:7Sv. Körner (34.) 0:8 Sv. Körner (42.), 0:9 Sv.
Körner (45.), 0:10 Sa. Körner (47.), 0:11 Sv. Körner (57.), 0:12 Voss ( 60.), 0:13 Sv. Körner (61.), 0:14 Amrein (63.), 0:15 Sv.
Körner (65.), 0:16 Sv. Körner (66.), 0:17 Sa. Körner (69. ), 0:18 Sv. Körner (74.), 0:19 Sa. Körner (76.)

Hier gibt es Fotos vom Spiel mit einem Klick.

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter