Störcheclub-Stammtisch im alten Güterbahnhof

Der September-Störcheclub-Stammtisch fand gestern in der Budenzauber-Eventlocation im alten Hauptgüterbahnhof Kiel statt. Der 2015/16 ausgebaute Güterbahnhof bietet mit seinem offenen Holzdachstuhl und modernem Interieur, einer offenen Showküche und einem zentralen Tresen alles, was man sich für eine Feier – oder einen Stammtischabend – wünschen kann.

In dem charmanten Ambiente genossen die anwesenden Partner zuerst eine außergewöhnliche Hotdog-Variation mit verschiedenen Beilgagen, ehe Wolfgang Schwenke zum Mikrofon griff und den Abend mit einigen Worten eröffnete. Eingeladen hatte sich unser kaufmännischer Geschäftsführer dieses Mal Torhüter Thomas Dähne und Co-Trainer Alexander Hahn. Dähne skizzierte seine bisherige Laufbahn, die im RB-Kosmos bei Salzburg begann. Auch eine Station in Leipzig machte der heute 28-Jährige, ehe er ins Ausland wechselte. „Ich habe mich 2015 bewusst entschieden aus dem RB-System auszubrechen und bin nach Finnland gegangen“, berichtet Dähne. Über den polnischen Club Wisla Plock landete der Keeper schließlich in Kiel und fühlt sich mit seiner Familie in Molfsee pudelwohl.

Alexander Hahn nutze die Bühne des Abends nicht nur um sich den Sponsoren vorzustellen, sondern auch um sein Wohnungsgesuch in der Runde zu platzieren. Unser neuer Co-Trainer pendelt aktuell noch aus Hamburg zur Geschäftsstelle in Projensdorf, kann sich aber einen Umzug nach Kiel vorstellen. „Ich brauche auf jeden Fall einen Garten für meinen Hund“, konkretisierte der frisch verheiratete Co-Trainer in seiner humorvollen und offenen Art seine Vorstellungen. Doch auch sportliche Einblicke gewährte Hahn, der unter anderem von der schonungslosen Aufarbeitung der Testspielpleite gegen Braunschweig berichtete, aber auch das Potential aufzeigte, das er in der Mannschaft sieht.

Peer Wellendorf, Leiter der Abteilung Medien & Kommunikation, präsentierte dann noch das neue FIFA23-Spiel für die Playstation in einer stark limitierten Holstein Kiel-Version, das ab heute im Fanshop zu erwerben ist.

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter