Zurück im Storchennest: Profis starten mit Leistungstests

Wenn auch nur in kleinen Gruppen – die Freude beim Wiedersehen war bei den Spielern und dem Trainerteam groß. Nach dem rund dreiwöchigen Sommerurlaub kamen die Störche heute sichtlich gut gelaunt, erholt und motiviert zu ersten Leistungstest in Vorbereitung auf den Trainingsauftakt am kommenden Montag zusammen.

So wurden beispielsweise Körperfett, Gewicht und Muskelmasse analysiert und Vergleiche zu den Werten vor dem Urlaub angestellt. Im Bereich der Physiotherapie fanden Beweglichkeitstests statt, um Dysbalancen zwischen rechter und linker Seite gegebenenfalls frühzeitig festzustellen. „Der heutige Tag hilft uns, den aktuellen Zustand der Spieler zu beurteilen und somit erste Erkenntnisse für die Verletzungsprävention und die tägliche Betreuung zu gewinnen“, erklärt Athletiktrainer Timm Sörensen.

Lasse Bork – neuer Athletiktrainer der Profis

Auch Lasse Bork, der ab dieser Saison vom Trainerteam der U23 als Athletiktrainer zu den Profis stößt, war direkt mitten im Geschehen. Er analysierte die Beinachsenstabilität der Störche mit verschiedenen Sprungtests. Für Tim Rosenthal, der unsere Störche von nun an als Physiotherapeut begleitet, war es ebenfalls der erste Tag im Dienst mit den Spielern.

Und auch Sportchef Uwe Stöver freute sich über den ersten Tag der Störche in Projensdorf: „Schön, dass alle wieder da sind. Die Jungs sind gut erholt, wie man sehen konnte. Endlich geht es los. Es steht nun zwar die intensivste Zeit der Saison an, aber man schafft die Grundlagen für eine ganze Spielzeit. Deswegen kann die Bedeutung einer Saison-Vorbereitung nicht genug betont werden.“


Für unsere Neuzugänge Marvin Obuz und Tim Schreiber war es der erste Tag mit ihren neuen Teamkollegen. „Die Anlage, die Leute und das Drumherum hier sind wirklich top. Ich fühle mich schon sehr wohl hier“, so Obuz. Mehr Impressionen vom ersten Tag der beiden seht ihr im Video!

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter