Nachwuchs-Nordduell der U23 – Women haben 96 zu Gast – Spiele der U17 & U19 verlegt

Die U23 um Eric Gueye ist am Montag beim HSV II zu Gast

Der Jahresendspurt wird eingeläutet! Leider müssen wir dabei den den neuen Entwicklungen in der Corona-Pandemie Tribut zollen. Die U23 ist in der Regionalliga Nord am Montag unter Ausschluss der Öffentlichkeit beim Hamburger SV II zu Gast. Das Heimspiel der U19 gegen den VfL Wolfsburg (Sa., 11 Uhr) wurde in den Februar kommenden Jahres verlegt und auch das Heimspiel der U17 gegen Union Berlin (So., 11 Uhr) wurde neu terminiert. Es wird am Sonntag, 5. Dezember, um 11 Uhr nachgeholt.

Spielort der Women aufgrund von Witterungsbedingungen verlegt

Die Holstein Women empfangen am Sonntag um 14 Uhr Hannover 96. Dabei wird die Partie nicht auf der Waldwiese gespielt, sondern auf dem Gelände vom PTSK (Eckernförder Straße 217, Kiel).

HSV II – Holstein U23 (Mo., 14 Uhr)

Zwölf Spiele hält die Ungeschlagen-Serie der Kieler U23 bereits, durch die die Jungstörche sich auf den Spitzenplätzen festsetzen konnten. Beim HSV-Nachwuchs soll der Lauf fortgesetzt werden, was allerdings keinesfalls ein leichtes Unterfangen werden dürfte, da auch die Hamburger richtig gut drauf sind. Aus den letzten vier Partien holten sie satte zehn Punkte und kletterten auf den fünften Tabellenplatz. Es dürfte also ein intensives und hochklassiges Nachwuchs-Nordduell werden, aus dem die Kieler mit Zählbarem an die Förde zurückkehren wollen.

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter