Die Endstation heißt Lübeck

LOTTO-Masters: Holstein scheitert im Halbfinale

Holstein Kiel scheitert im Halbfinale des SHFV-LOTTO-Masters am VfB Lübeck. Nachturbulenten 12 Minuten mit zwei Zeitstrafen und einer Roten Karte fiel die Entscheidung im Neunmeterschießen. Am Ende setzte sich die Hallenkrone der ETSV Weiche auf.

Vorrunde

Holstein Kiel – Heider SV 1:1
René Guder brachte die Störche in Führung, die kurz vor Schluss den Ausgleich hinnehmen mussten.

ETSV Weiche – Holstein Kiel 0:1
Fabian Arndt netztebereits nach 40 Sekunden zum Dreier, obgleich die Störche weitere gute Chancen hatten.

Eutin 08 – Holstein Kiel 1:1
Halbfinale! Rafael Czichos’ Tor öffnet den Störchen den Weg in die K.O.-Runde. Der Eutiner Ausgleich bleibt für die Statistik.

Endrunde

Holstein Kiel – VfB Lübeck 5:6 n. 9m
Nach der regulären Spielzeitlautete es 1:1 nach Toren und 4:3 für Lübeck nach Spielern. Schiedsrichter Sohn hatte in der letzten Minuten zwei Zeitstrafen und eine Rote Karte gegen Maik Kegel verteilt. So teiltensich Jakusch, Sigurbjörnsson und Czichos die fünf Neunmeter. Jakusch patzte als einziger, sodass der VfB ins Finale zog.

Gruppe A Gruppe B
Holstein Kiel VfB Lübeck
ETSV Weiche TSV Schilksee
Heider SV TSB Flensburg
Eutin 08 SV Eichede
Vorrunde
ETSV Weiche – Eutin 08 3:0 TSV Schilksee – SV Eichede 1:1
Holstein Kiel – Heider SV 1:1 VfB Lübeck – TSB Flensburg 1:1
ETSV Weiche – Holstein Kiel 0:1 TSV Schilksee – VfB Lübeck 0:1
Heider SV – Eutin 08 0:3 TSB Flensburg – SV Eichede 0:2
Eutin 08 – Holstein Kiel 1:1 SV Eichede – VfB Lübeck 0:0
Heider SV – ETSV Weiche 0:0 TSB Flensburg – TSV Schilksee 3:3

Tabellen

Gruppe A Tore Punkte Gruppe B Tore Punkte
1. Holstein Kiel 3:2 5 1. SV Eichede 3:1 5
2. ETSV Weiche 4:2 4 2. VfB Lübeck 2:1 5
3.Eutin 08 4:4 3 3.TSV Schilksee 4:5 2
4.Heider SV 1:3 1 4.TSB Flensburg 4:6 2

Endrunde

Halbfinale
Holstein Kiel – VfB Lübeck 5:6 n. 9m
ETSV Weiche Flensburg – SV Eichede 2:0
Finale
VfB Lübeck -ETSV Weiche 3:5 n. 9m

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter