SV Eichede – Holstein U23 0:3 (0:1)

Verbandsliga Schleswig-Holstein

Fotos im Bildarchiv

Die KSV Holstein II gewinnt das Spiel beim SV Eichede mit 3:0 (1:0) und baute damit aufgrund des zeitgleichen Remis zwischen den beiden Verfolgern VfR Neumünster und dem TSV Kropp die Tabellenführung in der Verbandsliga Schleswig-Holstein weiter aus. “Es war keine gute Partie unserer Elf. Wir müssen lernen über die gesamten 90 Minuten den Gegner zu beherrschen”, erklärte das Trainergespann Gutzeit/Balsam.

In der ersten Hälfte erspielten sich beide Teams kaum Torraumszenen. Dennoch markierte KSV-Angreifer Schrum das Kieler Führungtor, nachdem eine Nielsen-Flanke von Wulff verlängert wurde (15.). Holstein agierte sattelfest in der Defensive, blieb ansonsten aber blass im Angriff. Auch der SV Eichede fand kein probates Mittel die Kieler Deckung zu überlisten.

Nach der Pause spielte die KSV II druckvoller und drängte auf das zweite Tor. Schrum setzte sich im gegnerischen Strafraum durch und dessen Abpraller schob Wulff zum 2:0 in die Tormaschen (65.). Nachdem Subwrak zwei Minuten später von Referee Bornhöft folgerichtig die gelb-rote Karte wegen Foulspiels und anschließendem Meckerns kassierte, war das Spiel entschieden. Schrum erhöhte nach einer Ziehmer-Flanke zum 3:0-Endstand (84.). Schulz (76.) und Wulff (89.) hätten das Ergebnis noch weiter in die Höhe schrauben können, doch vergaben sie ihre “Riesen” leichtfertig.

U23: Belyaev – Hardock (46. Hasler), Meshekrani (82. Keke Schulz), Diouf, Nielsen (61. Hansen) – Kevin Schulz – Eismann, Vujcic, Ziehmer – Wulff, Schrum

Tore: 0:1 Schrum (15.), 0:2 Wulff (65.), 0:3 Schrum (84.)

Gelb-Rote Karte: Subwrak (67.)

Schiedsrichter: Bornhöft

Zuschauer: 200

Foto: Stephan Vujcic versuchte in der Offensive Akzente zu setzen

(sh)

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter